Ausgewählte Arbeiten der Kreolistik des 19. Jahrhunderts / Selected Works from 19th Century Creolistics (Sammelband)

Emilio Teza, Thomas Russell, Erik Pontoppidan, Adolpho Coelho.


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Philipp Krämer

Verlag
Buske
Stadt
Hamburg
Publikationsdatum
2014
Reihe
Kreolische Bibliothek (Band 24)
Weiterführender Link
http://www.buske.de/product_info.php?products_id=3881
ISBN
978-3-87548-678-0 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Sprachübergreifend, Niederländisch, Englisch, Dänisch, Portugiesisch, Italienisch, Kreolsprachen
Disziplin(en)
Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft
Schlagwörter
Oralliteratur, Philologiegeschichte, Fachgeschichte, Kreolistik

Exposé

Die Disziplingeschichte der Kreolistik ist noch lange nicht vollständig aufgearbeitet. Gerade im 19. Jahrhundert entfaltete sich ein neues Interesse für Kreolsprachen.
Dieser Band zeigt die ganze Vielfalt der Vorläufer des Faches: Vier bisher weniger beachtete Texte aus verschiedenen Ländern von ganz unterschiedlichen Autoren mit ihren eigenen Schwerpunkten können im Original und in deutscher Übersetzung neu entdeckt werden. Neben den Editionen beleuchten zu jeder historischen Arbeit jeweils zwei Kommentare von ausgewiesenen Fachleuten die Facetten der Quellen. Vom epistemologischen Erbe der Disziplin zur biographischen Vorstellung der Autoren, von der historischen Grammatik zur philologischen Bedeutung der Oralliteratur reichen die Fragestellungen, welche die heutige Kreolistik anhand älterer Texte angehen kann.

Inhalt

Vorwort
Einleitung: Vier Kreolisten – und was ihre Arbeiten für die Gegenwart bedeuten (Philipp Krämer)

Il dialetto curassese (Emilio Teza)
Der Dialekt von Curaçao (Emilio Teza)
Emilio Teza: A Curious Genius and Nomad of Philology (Roberta Pasqua Mocerino / Markus Lenz)
Emilio Tezas Aufschlüsselung der Grammatik des Papiamentu (Marco Aurelio Schaumloeffel)

The Etymology of Jamaica Grammar (Thomas Russell)
Thomas Russell’s Grammar of “A Stubborn and Expressive Corruption” (Don E. Walicek
Thomas Russell’s Contribution to Historical Jamaican Grammar (Joseph T. Farquharson)

Einige Notizen über die Kreolensprache der dänisch-westindischen Inseln (Erik Pontoppidan)
Det dansk-vestindistke kreolsprog (Erik Pontoppidan)
Die dänisch-westindische Kreolsprache (Erik Pontoppidan)
Dr. med. Erik Pontoppidan und das Negerhollands (Peter Stein)
Die kreolische Oralliteratur: eine Kultur des Widerstandes? (Magdalena von Sicard)

Os dialectos romanicos ou neo-latinos na África, Ásia e América (Adolpho Coelho)
Die romanischen oder neulateinischen Dialekte in Afrika, Asien und Amerika (Adolpho Coelho)
Die letzten Geheimnisse Adolfo Coelhos? (Sílvio Moreira de Sousa)
Neither raça nor povo. Adolpho Coelho’s Particular Universalism (Philipp Krämer)


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Philipp Krämer
Erstellungsdatum
Mittwoch, 05. Februar 2014, 14:03 Uhr
Letzte Änderung
Mittwoch, 05. Februar 2014, 14:03 Uhr