Glanures - Ährenlese - Spigolatura - Spicilegium Sechzehn Aufsätze zu Ferdinand de Sausssure, den altokzitanischen Bibelübersetzungen und zum Aquilon de Bavière (Monographie)


Allgemeine Angaben

Autor(en)

Peter Wunderli

Verlag
Narr Francke Attempto
Stadt
Tübingen
Publikationsdatum
2019
Weiterführender Link
https://www.narr.de/glanures-ahrenlese-spigolatura-spicilegium-38683
ISBN
978-3-7720-8683-0 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Okzitanisch, Französisch
Disziplin(en)
Sprachwissenschaft
Schlagwörter
Aquilon de Bavière, altokzitanische Bibelübersetzungen, Ferdinand De Saussure

Exposé

Nach seiner Emeritierung 2003 konnte sich Peter Wunderli wieder vermehrt seinen Forschungsinteressen widmen und Themen wieder aufnehmen, die ihn auch schon früher beschäftigt hatten: die okzitanischen Bibelübersetzungen, das Franko-Italienische und der Cours de linguistique générale von Ferdinand de ­Saussure. Das Ergebnis waren eine Reihe von Buchpublikationen zu den drei Bereichen.
Trotz aller Sorgfalt blieben eine Reihe von Subthemen nicht oder nicht hinreichend bearbeitet und zugänglich gemacht. Die hier zusammengeführten Beiträge schöpfen aus diesem Reservoir. Es sind dies: 6 Beiträge zum Cours de linguistique générale, 4 Beiträge zu den okzitanischen Bibelübersetzungen (vor allem Neues Testament, aber ausnahmsweise auch die einzige altokzitanische Version des Alten Testaments) sowie 6 Studien zum franko-italienischen Prosaroman Aquilon de Bavière von Raffaele da Verona, den Wunderli schon 1982 erstmalig publiziert hatte. Der Band beleuchtet somit den Kern von Peter Wunderlis Interessenspektrum, das sich seit seinen Anfängen kaum verändert hat.

Inhalt

Vorwort

1. Ferdinand de Saussure
1.1. Le signe
1.2. Langage, langue, parole
1.3. La sémiologie et les sémiologies
1.4. Synchronie, diachronie, panchronie
1.5. Syntagmatique et paradigmatique
1.6. Saussure, Raggiunti e la semiologia

2. Zu den altokzitanischen Bibelübersetzngen
2.1. Willkürliche Präfigierungen in den altokzitanischen
Übersetzungen des Neuen Testaments
2.2. Prothetisches e in den altokzitanischen Bibelübersetzungen
2.3. Okzitanisch «la un … l’autre»
2.4. Un fragment du Codi dans un manuscrit biblique
du 15e siècle

3. Aquilon de Bavière
3.1. Von Paris in die Lombardei
3.2. Kampf, Waffen und Bewaffnung im «Aquilon de Bavière»
3.3. Galaad nell’Aquilon de Bavière
3.4. Die Figur von Etiopie im «Aquilon de Bavière»
3.5. Die Amazone Gaiete im «Aquilon de Bavière»
3.6. Le franco-italien – une langue imaginaire?


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Narr Francke Attempto Verlag GmbH+Co. KG
Erstellungsdatum
Mittwoch, 15. Mai 2019, 14:09 Uhr
Letzte Änderung
Sonntag, 19. Mai 2019, 13:20 Uhr