Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
ReLü - Rezensionszeitschrift zur Literaturübersetzung. VI/11 (2011)
Axel Schönberger: Priscians Darstellung des silbisch gebundenen Tonhöhenmorenakzents des Lateinischen. Lateinischer Text und kommentierte deutsche Übersetzung. Frankfurt am Main 2010.
Christa Dürscheid, Franc Wagner, Sarah Brommer: Wie Jugendliche schreiben. Schreibkompetenz und Neue Medien. Berlin, New York 2010.
Wiltrud Mihatsch: 'Wird man von hustensaft wie so ne art bekifft?'. Approximationsmarker in romanischen Sprachen. Frankfurt am Main 2010.
Monica Biasiolo: Giaime Pintor und die deutsche Kultur. Auf der Suche nach komplementären Stimmen. Heidelberg 2010.
Marlen Eckl: Das Paradies ist überall verloren. Das Brasilienbild von Flüchtlingen des Nationalsozialismus. Frankfurt a. Main 2010.
Rudolf Behrens, Maria Moog-Grünewald (Hg.): Moralistik. Explorationen und Perspektiven. Paderborn 2010.
Terence P. Moran: Introduction to the History of Communication. Evolutions and Revolutions. New York, et al. 2010.
Jochen Mecke (Hg.): Medien der Literatur. Vom Almanach zur Hyperfiction. Stationen einer Mediengeschichte der Literatur vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Bielefeld 2011.
Friedhelm Schmidt-Welle: Mexiko als Metapher. Inszenierungen des Fremden in Literatur und Massenmedien. Berlin 2011.
Maria Soledad Arredondo: Literatura y propaganda en tiempo de Quevedo. Guerras y plumas contra Francia, Cataluña y Portugal. Madrid / Frankfurt 2011.
Ruth Brons-Albert, Nicole Marx: Empirisches Arbeiten in Linguistik und Sprachlehrforschung. Anleitung zu quantitativen Studien von der Planungsphase bis zum Forschungsbericht. Tübingen 2010.
PhiN. Philologie im Netz. 15/55 (2011)
Matthias Däumer, Cora Dietl, Friedrich Wolfzettel (Hg.): Artushof und Artusliteratur. Berlin, New York 2010.
Christian Kohlroß: Die poetische Erkundung der wirklichen Welt. Literarische Epistemologie (1800-2000). Bielefeld 2010.
Hortensia Pârlog, Loredana Frăţilă (Hg.): Language in use. The Case of Youth Entertainment Magazines. Cambridge 2010.
Tilmann Köppe (Hg.): Literatur und Wissen. Theoretisch-methodische Zugänge. Berlin, New York 2010.
Barbara Hoehle (Hg.): Psycholinguistik. München 2010.
Martin Maiden (Hg.): The Cambridge history of the romance languages. 1. Structures, 2. Contexts. Cambridge 2011.
Manuele Gragnolati, Almut Suerbaum (Hg.): Aspects of the Performative in Medieval Culture. Berlin 2010.
Denise Rüttinger: Schreiben ein Leben lang. Die Tagebücher des Victor Klemperer. Bielefeld 2011.
Zeitschrift für Katalanistik / Revista d'Estudis Catalans (ZfK). 23/1 (2010)
Gregor Schwering: Sprachliches Gespür. Rousseau - Novalis - Nietzsche. Paderborn, München 2010.
Horst G. Klein, Jochen Strathmann: Spanisch über schulische Englisch- und Französischkenntnisse. Leitfaden zur multimedialen Anwendung der Methode EuroCom. Aachen 2011.
Horst G. Klein, Jochen Strathmann: Italienisch über schulische Englisch- und Französischkenntnisse. Leitfaden zur multimedialen Anwendung der Methode EuroCom. Aachen 2011.