Neue Stadtbilder - Neue Gefühle Band 3 (allg. Publikationsprojekt)

Das permanente Chaos


Allgemeine Angaben

Projektbeginn
Donnerstag, 25. März 2010
Projektende
Samstag, 25. August 2012
Status
abgeschlossen
Weiterführender Link
www.babylon-metropolis.com
Thematik nach Sprachen
Sprachübergreifend, Spanisch, Portugiesisch, Französisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Urbanistik, Literaturwissenschaft
Schlagwörter
Weltliteraturen im Vergleich, Südamerika, Afrika, Asien, Europa, interkontinentale Städtevergleichs-Forschung, 21. Jahrhundert, Literaturkritik, Literaturanalyse

Aktiv beteiligte Person(en)

(z.B. Kooperation, Mitarbeiter, Fellows)

Ronald Daus


Exposé

Die dreibändige Serie “Neue Stadtbilder – Neue Gefühle” zeigt, daß sich ein neues System des Verständnisses großer Städte rund um den Erdball in Gang gesetzt hat.

Der 3. Band “Das permanente Chaos” befasst sich mit den aktuellen Megametropolen des Globus. Beschreibend und analysierend, intellektuell und künstlerisch verläuft der Weg Richtung Osten bis nach Eurasien: Berlin, Warschau, Minsk, Moskau, Bischkek, Almaty und Astana heißen die Stationen. In eine großangelegten Volte kehrt dann der Blick zurück aufs Ganze, auf die extrem inspirierenden Großstädte des Orients, Asiens, Afrikas und Lateinamerikas: Wien, Istanbul, Teheran, Bombay, Chengdu, Peking, Johannesburg, Kapstadt, Manaus, Caracas.


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Ronald Daus
Erstellungsdatum
Donnerstag, 18. September 2014, 09:22 Uhr
Letzte Änderung
Donnerstag, 18. September 2014, 09:22 Uhr