Dionysische Mythopoiesis bei Laurent Gaudé (Promotionsprojekt)

Eine Poetik des rauschhaften Umsturzes


Allgemeine Angaben

Projektbeginn
Mittwoch, 01. Oktober 2014
Projektende
Montag, 01. Oktober 2018
Status
abgeschlossen
Hochschule
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Stadt der Hochschule
Münster
Weiterführender Link
https://www.narr.de/dionysische-mythopoiesis-im-dramatischen-werk-von-laurent-gaude-38673
Thematik nach Sprachen
Spanisch, Französisch
Disziplin(en)
Literaturwissenschaft
Schlagwörter
21. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Drama, Mythographie, Dionysos, Mythopoiesis, Theater, Laurent Gaudé

Aktiv beteiligte Person(en)

(z.B. Kooperation, Mitarbeiter, Fellows)

Stefan Müller

Passiv beteiligte Person(en)

(z.B. Betreuer, Berater)

Prof. Dr. Cerstin Bauer-Funke Prof. Dr. Tobias Leuker Prof. Dr. Wilfried Floeck


Exposé

Untersucht die Mythopoiesis des Dionysos-Mythenkreises in den frühen Dramen (1999-2004) des französischen Autors Laurent Gaudé (*1972) und die Bedeutung der aus dem rezipierten Mythenmaterial erwachsenden Philosophie der Grenzüberschreitung (in Anlehnung an Batailles “Transgression”) für das Gesamtwerk des Autors.


Verbundene Projekte / Publikationen

Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Stefan Müller
Erstellungsdatum
Samstag, 23. Februar 2019, 14:47 Uhr
Letzte Änderung
Samstag, 23. Februar 2019, 15:08 Uhr