Camus: Revolution und Revolte isbnnr. 978 3 8288 4445 2 (Sonstiges Projekt)


Allgemeine Angaben

Weiterführender Link
www.berndoei.de und www. tectum.de
Thematik nach Sprachen
Französisch
Disziplin(en)
Literaturwissenschaft

Aktiv beteiligte Person(en)

(z.B. Kooperation, Mitarbeiter, Fellows)

Bernd Oei


Exposé

Die Monografie Camus: “Revolte” thematisiert die Rolle des Schriftstellers unter den Existentialisten mit Vergleichen u. a. zu Sartre, Beauvoir und Malraux. Schwerpunkt bildet die Analyse seiner Werke, insbesondere der heute weniger beachteten Dramen und Essays unter verschiedenen Aspekten wie Glück, Freiheit und Liebe, die auf eine lebensphilosophische Weltanschauung verweisen, die der Autor selbst “Das mittelmeerische Denken” nennt. Wichtigstes Unterscheidungsmerkmal liefern Revolution und Revolte. Zentrale Begriffe wie das Absurde, Freiheit und Liebe finden ihre Explikation.


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Bernd Oei
Erstellungsdatum
Montag, 10. August 2020, 13:19 Uhr
Letzte Änderung
Montag, 10. August 2020, 13:21 Uhr