Transkulturelle Räume und Erinnerung (Habilitationsprojekt)

Die Literatur der Nuyoricans, Dominicanyorks und Haitian Americans


Allgemeine Angaben

Projektbeginn
Dienstag, 15. Juni 2010
Status
laufend
Hochschule
Ruprecht-Karls-Universität
Stadt der Hochschule
Heidelberg
Weiterführender Link
http://www.uni-heidelberg.de/transculturality/anne_brueske.html
Thematik nach Sprachen
Französisch, Spanisch, Sprachübergreifend
Disziplin(en)
Literaturwissenschaft, Medien-/Kulturwissenschaft
Schlagwörter
Nordamerika, Karibik

Aktiv beteiligte Person(en)

(z.B. Kooperation, Mitarbeiter, Fellows)

Anne Brüske


Exposé

Aktuell tritt in den Vereinigten Staaten eine junge Generation von SchriftstellerInnen ins Rampenlicht: Ihre Eltern sind in Puerto Rico, der Dominikanischen Republik oder Haiti – in der karibischen Romania – geboren. Selbst sind sie jedoch in den Vereinigten Staaten aufgewachsen und schreiben dort zumeist auf Englisch. Ihre Literatur verarbeitet zum überwiegenden Teil autobiographische Themen, die den Aspekt einer teils bereichernden, teils konfliktären Transkulturalität in den Mittelpunkt rücken, wobei „Transkulturation“ bzw. „Transkulturalität“ zunächst als operative Begriffe für Durchmischungsprozesse von Kulturen und deren Produkte verwendet werden sollen. Jene Prosatexte der zweiten karibischen Einwanderergeneration konstruieren, so die Ausgangsthese meines Projektes, kollektive Erinnerungsräume, die als ‚Zwischen-Räume’ zwischen jenen des Herkunftslandes und des aktuellen Lebensmittelpunktes USA stehen. Daraus entspringen eine Vielzahl von Fragen, denen ich in meinem Projekt nachgehe: Mit welchen ästhetischen Mitteln werden jene transkulturellen Erinnerungsräume konstruiert? Aus welchen nationalen, kulturellen und ethnischen Elementen setzen sich diese zusammen? Wie ist die transkulturelle Literatur ins Feld der US-amerikanischen, wie in jenes der karibischen Literatur einzuordnen?


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Anne Brüske
Erstellungsdatum
Mittwoch, 15. Juni 2011, 22:26 Uhr
Letzte Änderung
Mittwoch, 15. Juni 2011, 22:26 Uhr