Diana Haußmann

Sprachen
Spanisch Italienisch Französisch
Fachgebiete
Literaturwissenschaft
Forschungsfelder
Gegenwartsliteratur frankophone afrikanische Literaturen Frankophonie

weitere Details

Dissertation:

  • Zelebrieren, Vergessen, Erneuern
    Das Spannungsfeld der Afrikanität
    bei Fatou Diome, Léonora Miano und Alain Mabanckou (erscheint voraussichtlich im Herbst 2019).

Publikationen:

  • Between author and narrator – Fatou Diome’s self-fashioning strategies. In: Sarah Burnautzki/ Frederik Kiparski/ Raphaël Thierry/ Maria Zannini (Hg.): Dealing with Authorship. Authors between Texts, Editors and Public Discourses. Newcastle: Cambridge Scholars Publishing 2018, S.170-186.
  • Afropéa mise en scène – Écrits pour la parole de Léonora Miano. In: Guillaume Bridet/ Virginie Brinker/ Sarah Burnautzki/ Xavier Garnier (Hg.): Dynamiques actuelles des littératures africaines. Panafricanisme, cosmopolitisme, afropolitanisme. Paris: Karthala 2018, S.163-176.
  • Reden und Schweigen. Die Repräsentation algerischer Frauen im Werk Assia Djebars. Freiburg i.Br.: Centaurus 2013.
  • (Rezension) Wolfgang Asholt/ Mireille Calle-Gruber/ Dominique Combe (Hg.): Assia Djebar. Littérature et transmission (Colloque de Cérisy). Paris: PU Sorbonne Nouvelle 2010. In: Romanische Forschungen 125,4 (2013), S.556-559.
  • (Rezension) Doris Eibl/Gerhild Fuchs/Birgit Mertz-Baumgartner (Hg.):Culture à la dérive–cultures entre les rives.Grenzgänge zwischen Kulturen, Medien und Gattungen. Festschrift für Ursula Mathis-Moser zum 60. Geburtstag. Würzburg: Könighausen & Neumann 2010. In: Romanische Forschungen 125,4 (2013), S.579-582.
  • (wissenschaftliche Übersetzung, mit Cara Liebig) Alexandre Saintin: Vor und nach der Katastrophe. Der kommunistische Intellektuelle Daniel Guérin in Deutschland.In:Thomas Flierl/Wolfgang Klein/Angelika Weissbach (Hg.):Die Pariser Wochenzeitung Monde (1928-1935). Bielefeld: Aisthesis 2012, S.169-185.
  • (Rezension) Yves Clavaron (Hg.): Études postcoloniales (Collection Poétiques comparatistes). Paris: SFLGC 2011. In: ZfSL 122,3 (2012), S.292-296.
  • Yasmina Khadra: L’Attentat – Est-il possible de vivre en Israel sans développer une conscience politique? In: Till R. Kuhnle/ Carmen Oszi/ Saskia S. Wiedner (Hg.): Orient lointain – proche Orient. La présence d’Israël dans la littérature francophone. Tübingen: Narr 2011, S.143-152.
Position
Andere Position
Adresse
Deutschland
Status bei romanistik.de
Mitglied
Erstellungsdatum
Montag, 01. Juli 2019, 11:35 Uhr
Letzte Änderung
Montag, 01. Juli 2019, 11:50 Uhr