Lusorama - Zeitschrift für Lusitanistik (Zeitschriftenheft)


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Luciano Caetano da Rosa Axel Schönberger Michael Scotti-Rosin

Publikationsdatum
Mai 2001
Jahrgang
17
Nummer
46
Weiterführender Link
www.lusorama.de
ISSN
0931-9484
Thematik nach Sprachen
Portugiesisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft
Schlagwörter
Portugalistik, Brasilianistik, Lusitanistik

Exposé

Lusorama veröffentlicht Beiträge verschiedener Art über Portugal, Brasilien, das lusophone Afrika und die übrigen portugiesischen Sprachgebiete aus den Themenbereichen der Literatur- und Sprachwissenschaft, Kultur-, Politik- und Sozialgeschichte u. a. Die Zeitschrift erscheint zweimal jährlich in vier Ausgaben.

Beiträge können auf deutsch, portugiesisch oder lateinisch verfaßt sein. Deutschsprachigen Beiträgen ist die traditionelle deutsche Orthographie (Duden bis 201991) zugrunde zu legen; Manuskripte, welche die 1996 beschlossenen reformierten Rechtschreibregeln für das Deutsche im amtlichen Schriftgebrauch berücksichtigen, werden entsprechend der traditionellen Orthographie korrigiert. Die Typoskripte sind in dreifacher Ausfertigung – nach Möglichkeit unter Beifügung einer Diskette mit der entsprechenden Textdatei unter WordPerfect (Version 5-14) – an die Redaktion einzusenden; sie sollten bei Aufsätzen 40 DIN-A4-Seiten, bei Rezensionen oder ähnlichen Beiträgen 10 DIN-A4-Seiten nicht überschreiten (jeweils 1½zeilig, 60 Anschläge pro Zeile und 35 Textzeilen pro Seite). Einsendeschluß ist jeweils der 1. Dezember und 1. Juni eines jeden Jahres. Jeder Autor erhält ein kostenfreies Belegexemplar. Die in der Zeitschrift veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die Rechte liegen beim Verlag. Namentlich gezeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber oder des Verlags wieder.

Fußnoten und Bibliographie sind nach Möglichkeit zu trennen. Anstelle von reinen Quellenbelegen in Fußnoten wird bibliographiebezogenes Zitieren im Text nach dem Autor-Jahr-Seite-System empfohlen (z. B.: Kröll 1988a: 24-27). Zitate sind grundsätzlich zu belegen. Auch bei eingesandten Vorträgen müssen die bibliographischen Angaben vollständig sein. Buch- und Zeitschriftentitel werden für späteren Kursivsatz unterstrichen. Tabellen, Skizzen, Illustrationen etc. sind in kopiergerechter, endgültiger Form beizufügen. Der Autor eines angenommenen Beitrags erhält Druckfahnen zur Korrektur (Korrekturzeichen bitte nach den Korrekturvorschriften DIN 16511 des Duden verwenden).

Folgende Beispiele mögen als Muster für bibliographische Angaben dienen:

Originalsprachige Primärliteratur:

- Saramago, José (21995): Ensaio sobre a cegueira, Lisboa: Caminho.

Übersetzungen:

- Saramago, José (2002): Das Zentrum, deutsch von Marianne Gareis, Reinbek: Rowohlt.

Sekundärliteratur:

- Engler, Erhard / Schönberger, Axel (Hrsg.) (2001): Studien zur brasilianischen und portugiesischen Literatur, Frankfurt am Main: Domus Editoria Europaea.

- Gärtner, Eberhard (1998): Grammatik der portugiesischen Sprache, Tübingen: Niemeyer.

Buchaufsätze:

- Große, Sybille (1997): «Besonderheiten des brasilianischen Portugiesisch», in: Briesemeister, Dietrich / Schönberger, Axel (Hrsg.) (1997): Portugal heute: Politik – Wirtschaft – Kultur, Frankfurt am Main: Vervuert (Bibliotheca Ibero-Americana; Bd. 64), S. 365-390.

- Kramer, Johannes (1999): «De origine elementisque linguae Creolae, qua incolae insularum Batavarum in mari Caraibico sitarum utuntur», in: Große, Sybille / Schönberger, Axel (Hrsg.) (1999): Dulce et decorum est philologiam colere: Festschrift für Dietrich Briesemeister zu seinem 65. Geburtstag, Bd. 2, Berlin: Domus Editoria Europaea, S. 989-1000.

Zeitschriftenaufsätze:

- Kemmler, Rolf (2001): «Para uma história da ortografia portuguesa: o texto metaortográfico e a sua periodização do século XVI até à reforma ortográfica de 1911», in: Lusorama 47-48 (Oktober), S. 128-319.

Inhalt

Aufsätze:

Sybille Große (Potsdam):
Die wissenschaftliche Beschreibung des modernen Portugiesisch in der Grammatik von Eberhard Gärtner: 5

Helena Parente Cunha (Rio de Janeiro):
Escritoras dos oitocentos desafiam o cânone: 23

Angélica Soares (Rio de Janeiro):
A poética erótica / ecológica de Myriam Fraga: 42

Eberhard Axel Wilhelm (Lisboa):
Um professor da Feuerzangenbowle visitou a Madeira? O amigo do cónego da Sé do Funchal Johannes Keppler esteve na ilha em 1910 e 1925: 54

Buchbesprechungen / Recensões

José Maria Eça de Queirós: O crime do Padre Amaro (2.ª e 3.ª versões), edição de Maria do Rosário Cunha e Carlos Reis, Lisboa: Imprensa Nacional; Casa da Moeda, 2000 (Edição Crítica das Obras de Eça de Querós), ISBN 972-27-0982-8, 1043 S. [Gunnar Nilsson, Jena]: 64

João Ubaldo Ribeiro: Das Wunder der Pfaueninsel, Roman, aus dem brasilianischen Portugiesisch übersetzt von Nicolai von Schweder-Schreiner, München: C. H. Beck, 1999, ISBN 3-406-45288-4, 308 S. [Sybille Große, Potsdam]: 66

Maria Manuela Gouveia Delille (Hrsg.): Do pobre B. B. em Portugal: a recepção dos dramas Mutter Courage und ihre Kinder e Leben des Galilei, estudos de Maria Antónia Gaspar Teixeira e Maria de Fátima Gil, Coimbra: Livraria Minerva; Centro Interuniversitário de Estudos Germanísticos, 1998, ISBN 972-8318-47-2, 333 S. [Orlando Grossegesse, Braga]: 70

Reinhard Meisterfeld: Numerus und Nominalaspekt: eine Studie zur romanischen Apprehension, Tübingen: Niemeyer, 1998 (Beihefte zur Zeitschrift für Romanische Philologie; 293), ISBN 3-484-52293-3, 147 S. [Sybille Große, Potsdam]: 74

Cornelia Klettke / António C. Franco / Gunther Hammermüller (Hrsg.): Ästhetik der Texte — Varietät von Sprache: Beiträge zu Paul Valéry und zur Romanischen Philologie; Festschrift für Jürgen Schmidt-Radefeldt zum 60. Geburtstag, Tübingen: Narr, 2000, ISBN 3-8233-5203-2, 334 S. [Axel Schönberger, Bremen]: 77

Sybille Große / Klaus Zimmermann (Hrsg.): «Substandard» e mudança no português do Brasil, Frankfurt am Main: TFM, 1998 (Biblioteca luso-brasileira; Bd. 6), ISBN 3-925203-64-8, 546 S. [Werner Thielemann, Berlin]: 84

Inge Brinkman / Axel Fleisch (Hrsg.): Grandmother’s Footsteps: Oral Tradition and South-East Angolan Narratives on the Colonial Encounter, Köln: Rüdiger Köppe, 1999 (History, Cultural Traditions and Innovations in Southern Africa; Bd. 7), ISBN 3-89645-056-5, 255 S. [Patrícia Vieira, Santa Bárbara): 91

Miszellen / Miscelânea

Annette Endruschat (Chemnitz):
Lusitanistisches Lehrangebot deutschsprachiger Universitäten im Sommersemester 2001: 95

Matthias Perl / Klaus Pörtl (Mainz):
Programm des 4. Deutschen Lusitanistentags an der Universität Mainz in Germersheim/Rhein vom 11. bis 14. September 2001: 120

Ute Hafner (Trier):
IV. Ferienintensivkurs Portugiesisch vom 6. bis 24. August 2001 am Portugalzentrum der Universität Trier: 132

Zusammenfassungen / Resumos: 134

Anschriften der Autoren / Endereços dos autores: 137

Hinweise zu Beiträgen für Lusorama
Normas técnicas para a redacção de artigos em Lusorama: 138


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Axel Schönberger
Erstellungsdatum
Donnerstag, 18. März 2010, 16:49 Uhr
Letzte Änderung
Donnerstag, 18. März 2010, 16:49 Uhr