Portugal heute (Sammelband)

Politik - Wirtschaft - Kultur


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Dietrich Briesemeister Axel Schönberger

Verlag
Vervuert
Stadt
Frankfurt am Main
Publikationsdatum
1997
Reihe
Bibliotheca Ibero-Americana, Band 64
ISBN
3-89354-564-6 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Galicisch, Portugiesisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Fachdidaktik, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft
Schlagwörter
Galicistik, Kreolistik, Afrolusitanistik, Portugalistik, Brasilianistik, Lusitanistik

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Dietrich Briesemeister / Axel Schönberger (Berlin):
Vorwort: 9

I Wirtschaft, Land und Bevölkerung

Fabian Bornhorst (Berlin):
Die Wirtschaft Portugals im Überblick: Grundlagen, Daten, Zusammenhänge, Perspektiven: 15
Dietrich Briesemeister (Berlin):
Die Bevölkerungsentwicklung in Portugal: 95

II Geschichte, Staat, Politik, Gesellschaft und Religion

Axel Schönberger (Berlin):
Die portugiesische Geschichte von den Anfängen bis zur Nelkenrevolution im Abriß: 119
Dietrich Briesemeister (Berlin):
Der Estado Novo des António de Oliveira Salazar: 159
Dietrich Briesemeister (Berlin):
Die Verfassung des Estado Novo: 181
Axel Schönberger (Berlin):
Portugals Übergang zur Rechtsstaatlichkeit: Entstehung und Entwicklung der Verfassung der Republik: 187
Manuel von Rahden (Hamburg):
Portugiesische Zeitgeschichte: von der Nelkenrevolution bis zum Jahr 1997: 213
Fabian Bornhorst (Berlin):
Der internationale Kontext der Demokratisierung in Portugal: die Außenpolitik eines kleinen Landes mit großer Geschichte am Rande Europas: 247
Dietrich Briesemeister (Berlin):
Die katholische Kirche in Portugal: 289
Michaël Studemund-Halévy (Hamburg):
Zwischen Rückkehr und Neuanfang: Juden in Portugal: 299

III Sprache, Kultur, Bildung und Wissenschaft

Michael Scotti-Rosin (Bremen / Mainz):
Die portugiesische Sprache im 20. Jahrhundert: 319
Eberhard Gärtner (Leipzig):
Entstehung und Entwicklung der europäischen und der brasilianischen Varietät des Portugiesischen: 335
Jürgen Schmidt-Radefeldt (Rostock):
Zur dialektalen Gliederung und sprachlichen Heterogenität in den Grenzregionen Portugals: 353
Sybille Große (Potsdam):
Besonderheiten des brasilianischen Portugiesisch: 365
Annette Endruschat (Leipzig):
Die portugiesische Sprache in Afrika: 391
Petra Thiele (Berlin):
Die Lusokreolsprachen im Überblick: 419
Werner Thielemann (Berlin):
Acordo Ortográfico: Zauberformel oder endlose Querele?: 429
Christoph Petruck (Mannheim):
Galicisch: eine Varietät des Portugiesischen oder eine eigene Sprache?: 461
Sybille Große (Potsdam):
Die Gemeinschaft der Länder portugiesischer Sprache (CPLP): 471
Annette Endruschat (Leipzig):
Die Kulturpolitik Portugals: 485
Rosa Maria Sequeira (Lissabon):
Die Bedeutung der Universidade Aberta für die Berufsausbildung und die Verbreitung der portugiesischen Kultur: 503
Gesa Hasebrink (Freiburg i. Br.):
Quo vadis? Der portugiesische Roman nach der Nelkenrevolution: 515
Wilfried Floeck (Gießen):
Das Theaterwesen in Portugal: 531
Orlando Grossegesse (Braga):
Die portugiesische Dramatik seit der Nelkenrevolution: 545
Georges Güntert (Zürich):
Ein Futurist im Alltag: Fernando Pessoa und die portugiesische Moderne: 561
Júlio Conrado (Estoril):
Die portugiesische Lyrik seit der Nelkenrevolution: 577
Erwin Koller (Braga):
Moderne Medien in Portugal: 627
Anja Sieber (Paris):
Unsichtbares Kino oder Kino des Unsichtbaren? Grenzüberschreitungen des portugiesischen Films ab 1963: 637
Wolf Lustig (Mainz):
Portugal im Internet: 653
Dietrich Briesemeister (Berlin):
Das portugiesische Musikwesen: 663
Luciano Caetano da Rosa (Mainz):
Das «Fatum» des Fado in der Entwicklung der modernen portugiesischen Musik: 673
Dietrich Briesemeister (Berlin):
Portugiesische Architektur: 699
Barbara Freitag-Rouanet (Prag):
Städtebau im modernen Portugal am Beispiel Lissabons: 705
Gisela Rosenthal (Lissabon):
Portugiesische Kunst im 20. Jahrhundert: 725
Dietrich Briesemeister (Berlin):
Portugiesische Museen: 735
Dietrich Briesemeister (Berlin):
Archive und Bibliotheken in Portugal: 741
Dietrich Briesemeister (Berlin):
Universitäten, Akademien und wissenschaftliche Gesellschaften: 749
José Barata-Moura (Lissabon):
Leitgedanken zu einem Panorama der Philosophie in Portugal im 20. Jahrhundert: 759

IV Kulturbeziehungen zwischen Portugal und Deutschland

Fernanda Mota Alves / Fernanda Gil Costa (Lissabon):
Übersetzungen deutscher Literatur in Portugal vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart: ein historischer Abriß: 789
Maria Teresa Dias Furtado (Lissabon):
Deutsche Literatur in Portugal: 801
Ray-Güde Mertin (Bad Homburg / Frankfurt am Main):
Lob und Preis auf portugiesisch: 813
Celina Miranda (Braga):
Deutschunterricht in Portugal: deutsche Sprache, schwere Sprache: 827
Michael Scotti-Rosin (Bremen / Mainz):
Portugiesischer Sprachunterricht in Deutschland: 831
Peter Hanenberg (Viseu):
Germanistik in Portugal: 847
Dietrich Briesemeister / Axel Schönberger (Berlin):
Geschichte der Lusitanistik in Deutschland: 857
Alfred Opitz (Lissabon):
Das Deutschlandbild in Portugal: 889
Dieter Offenhäußer (Köln):
Das Bild Portugals in Deutschland: 899

Anschriften der Autoren: 939


Anmerkungen

940 Seiten

Ersteller des Eintrags
Axel Schönberger
Erstellungsdatum
Mittwoch, 17. Februar 2010, 06:30 Uhr
Letzte Änderung
Mittwoch, 17. Februar 2010, 06:30 Uhr