Picassos schriftstellerisches Werk (Monographie)

Passagen zwischen Bild und Text


Allgemeine Angaben

Autor(en)

Nanette Rißler-Pipka

Verlag
Transcript
Stadt
Bielefeld
Publikationsdatum
2015
Auflage
450
Weiterführender Link
http://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-3177-7/picassos-schriftstellerisches-werk
ISBN
978-3-8376-3177-7 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Französisch, Spanisch
Disziplin(en)
Kunstwissenschaft, Medien-/Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft
Schlagwörter
Breton, Jarry, Lorca, Quevedo, Góngora, Theater, Literatur, Malerei, Frankreich, Spanien, Krieg, Exil, Benjamin, Passage, Metamorphose, Surrealismus, Intermedialität, Bild-Text-Beziehungen, Picasso

Exposé

Jeder kennt den vielseitigen Künstler Picasso. Doch kaum jemand hat sein immenses lyrisches und dramatisches Werk gelesen. Mehr als 300 Prosagedichte und zwei Theaterstücke locken uns durch wunderbare Wortkombinationen und stoßen uns in ihrer Länge und Unverständlichkeit oft ab. Wie findet man einen Weg durch dieses Sprachlabyrinth?
Nanette Rißler-Pipkas detaillierte Lektüren zeigen, dass Picassos schriftstellerisches Werk nicht aus einer Laune heraus entstand, sondern einen Platz in der europäischen Literaturgeschichte beansprucht.

Inhalt

Inhalt
I Einleitung | 7
1.1 Picasso zwischen den Medien: zum Stand der Forschung | 16
1.2 Picasso in der Literaturgeschichte: zum methodischen Ansatz | 28

II Theoretische Vorbemerkungen | 45
2.1 Intermedialität und Bild-Text-Beziehungen in Picassos Schriften | 45
2.2 Der Bildbegriff zwischen Medium und Wahrnehmung | 57
2.3 Zum Begriff der „Passage“ | 64
2.4 Die Passage und der Surrealismus bei Benjamin | 66
2.5 Mythos und Metapher | 75

III Picassos Schriften und der Surrealismus | 85
3.1 Surrealistische Spiele mit Bild und Text:
Beispiele aus den 1930er Jahren | 87
3.2 Erste Textfragmente in: „Picasso Poète“ | 94
3.2.1 Bretons Bricolage aus Picassos Texten | 98
3.2.2 Planvolle écriture automatique | 106
3.2.3 Umwertung von Raum und Zeit in Malerei und Literatur | 110
3.2.4 Synästhesie und Surrealismus | 114
3.2.5 Eine humorvolle, ironische Betrachtung der passante | 119
3.3 Im Labyrinth von Bild und Text:
die surrealistische Zeitschrift Minotaure | 130
3.3.1 Picassos Titelblatt für Minotaure | 132
3.3.2 Picassos Minotaurus-Serie in Minotaure | 137
3.3.3 Breton über Picasso in Minotaure | 144
3.3.4 Weitere Arbeiten Picassos in Minotaure | 156
3.3.5 Picassos literarischer Minotaurus | 164
3.4 Picassos surrealistisches Theater | 169
3.4.1 Das Theater der Malerei: Entgrenzung von Raum und Subjekt | 174
3.4.2 Das Theater als générateur d’art und mythologische
Ritushandlung | 186

IV Spanische Traditionen in Picassos Schriften:
Vom Barock bis zur horchata | 193
4.1 Erste Bild-Text-Verbindungen in La Coruña | 198
4.2 Barcelona – Madrid – Paris: Picasso und
die frühen spanischen Avantgarden | 211
4.2.1 Der modernismo in Barcelona – Arte Joven und die Generation
98 in Madrid | 212
4.2.2 Die Generation 27 und Góngora: andalusische Gemeinsamkeiten zwischen Picasso – Lorca – Góngora | 238
4.3 Mit Góngora auf Wanderschaft durch Wort und Bild | 261
4.3.1 Zwischen Emblem und Metapher: die Isolation des Wortes | 262
4.3.2 Sonnenmetaphorik und die Bewegung des peregrino | 273
4.4 Im Dialog mit El Greco, Velázquez und Góngora | 292
4.4.1 El entierro del Conde de Orgaz in Öl:
El Grecos Malerei des Barock | 293
4.4.2 Góngoras Grabgedicht auf El Greco –
Picassos Transkription-Illustration | 297
4.4.3 Picassos Grabgedicht auf Velázquez und die Meninas | 313
4.4.4 Picassos literarisches Spätwerk und
seine Antwort auf El Greco in Bild und Text | 325
4.4.5 Traum und Metamorphosen | 334
4.5 Picassos „Sueño y mentira de Franco“ | 337
4.5.1 Picassos Engagement im spanischen Bürgerkrieg | 338
4.5.2 Der unsichtbare Feind: Guernica im Comic | 350
4.5.3 Der Text zum Bild oder das Bild zum Text | 356
4.5.4 Franco als Père Ubu und Picassos groteske Komik
in weiteren Texten um 1937 | 369

V Die Poetik der Metamorphose | 383

Literaturverzeichnis | 407


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Nanette Rißler-Pipka
Erstellungsdatum
Donnerstag, 01. Oktober 2015, 19:35 Uhr
Letzte Änderung
Freitag, 02. Oktober 2015, 12:37 Uhr