America Romana: Neue Perspektiven transarealer Vernetzungen (Sammelband)


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Christine Felbeck Andre Klump Johannes Kramer

Verlag
PIE Peter Lang
Stadt
Frankfurt am Main u.a.
Publikationsdatum
2015
Auflage
1
Reihe
America Romana: Studien zu Sprachen, Literaturen und Kulturen der romanischen Länder Amerikas
Weiterführender Link
http://www.peterlang.com/index.cfm?event=cmp.ccc.seitenstruktur.detailseiten&seitentyp=produkt&pk=85734&cid=5&concordeid=266067
ISBN
978-3-631-66067-6 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Portugiesisch, Sprachübergreifend, Spanisch, Französisch
Disziplin(en)
Sprachwissenschaft, Medien-/Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft
Schlagwörter
America romana

Exposé

Als Knotenpunkt sich kreuzender Bewegungen und unzähliger Kontakte stellt bereits der Flughafen Las Américas einen Ort transarealer Vernetzungen dar. Dem hemisphärischen Verflechtungsraum widmete sich eine Ringvorlesung an der Universität Trier, deren Beiträge der Forschung zum Konzept einer transarealen America Romana weitere Konturen verleihen sowie dessen Anschlussfähigkeit und Vernetzungspotential herausstellen.
Carrefour de mouvements croisés et d’innombrables contacts, l’aéroport Las Américas représente déjà un lieu de connexions transaréales. Cet espace hémisphérique d’interdépendance a fait l’objet d’un cycle de conférences à l’Université de Trèves. Les contributions esquissent de nouveaux contours pour la recherche dans le domaine du concept d’une America Romana transaréale et mettent en relief sa capacité d’établir des contacts et son potentiel d’interconnexions.
Ponto de encontro de movimentos entrecruzados e de contactos inumeráveis, o aeroporto Las Américas representa já um lugar de conexões transareais. Este lugar hemisfèrico de interdependências foi objecto de um ciclo de conferências na Universidade de Tréveris. As respetivas contribuições não só abrem novas perspetivas à investigação, no respeitante ao conceito de uma America Romana transareal, como ainda põem em relevo a sua capacidade de estabelecer contactos e o seu potencial de interconexões.
Encrucijada de movimientos entrecruzados y de innumerables contactos, el aeropuerto Las Américas ya representa un lugar de conexiones transareales. A este hemisférico lugar de entrelazamientos se dedicó un ciclo de conferencias en la Universidad de Tréveris, cuyas contribuciones no sólo abren nuevas perspectivas a la investigación con respecto al concepto de una America Romana transareal sino que también ponen de relieve su capacidad de establecer contactos y su potencial de interconexiones.

Inhalt

Christine Felbeck/Andre Klump/Johannes Kramer: America Romana: Neue Perspektiven transarealer Vernetzungen
Johannes Kramer: Amerika in Sebastian Münsters Cosmographia (1550 und 1628)
Hans-Jürgen Lüsebrink: Amerikanität und Amerikanisierung in der Québecer Gegenwartskultur. Entwicklungen, Paradoxien, literarische und filmische Darstellungsformen
Kristin Reinke/Guylaine Martel/Denise Deshaies: La circulation de la nouvelle dans les téléjournaux francophones du Québec: un cas particulier du discours rapporté
Rolf Kailuweit: Los maestros de idiomas – Plurizentrische Sprachräume als kommunikatives Konstrukt
Andre Klump: Consultas lingüísticas y Recomendaciones idiomáticas – Die Academias de la Lengua Española zwischen nationaler und panhispanischer Sprachpflege
Natascha Ueckmann: Intersektionale Perspektiven auf Zeugenschaft und Life Writing: Afrodeszendente Auto/Biographien aus Kuba und Brasilien
Sybille Große: Rück- und Ausblicke auf die Sprachgeschichte Brasiliens
Christine Felbeck: Performar la(s) H/historia(s). Generationenidentitäten und (Re)Präsentationskritik in Lola Arias’ postdramatischem Theatertext Mi vida después und sein Potential transarealer Serialität
Albrecht Buschmann: Übersetzen über den Atlantik. Amerikanische Übersetzerszenen und ihre Transformationen
Anja Bandau: Überlegungen zu einer transatlantischen Romanistik – Transatlantische Lektüren
Ottmar Ette: Bilder der transarchipelischen Welt Neuspaniens. Bildtexte und Textbilder der Erfindung Mexikos zwischen Europa und Asien, der Karibik und Japan.


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Christine Felbeck
Erstellungsdatum
Donnerstag, 07. Januar 2016, 18:48 Uhr
Letzte Änderung
Freitag, 08. Januar 2016, 14:28 Uhr