Theaterstücke aus Brasilien (Sammelband)


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Henry Thorau

Verlag
Theater der Zeit
Stadt
Berlin
Publikationsdatum
2018
Auflage
1
Reihe
Dialog 28
Weiterführender Link
https://www.theaterderzeit.de/buch/theaterst%C3%BCcke_aus_brasilien/
ISBN
978-3-95749-152-7 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Portugiesisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Exposé

Was passiert, wenn Dorfbewohner entdecken, dass eine Frau als Mann seine/ihre große Liebe gelebt hat, erzählt Wüstes Land, Agreste von Newton Moreno. Unbeherrschbare Ereignisse, Gefühle und Kontrollzwang bringen in Grace Passôs Für Elise vier Personen einander näher als erwünscht. „Alles unter Kontrolle“, erklärt die Krankenschwester in Silvia Gomez’ Der Himmel fünf Minuten vor dem Sturm über die Sehnsüchte und Ängste ihrer Patientin. In Pedro Brícios Fast verlorene Liebesmüh improvisieren und streiten vier Schauspieler auf einer Theaterprobe über die Mathematik der Liebe und des Theaters. In Paulo Santoros Das Ende aller Wunder philosophieren ein alter Professor und seine Frau im Rollstuhl über den Kosmos und bezahlten Sex im Alter. In Sergio Roveris Hängepartie (mit Innenansichten) lästern und lamentieren zwei Fensterputzer an einem Hochhausturm über die da drinnen und die da draußen über dem Abgrund.

Inhalt


Anmerkungen

Theaterstücke aus Brasilien

Ersteller des Eintrags
Henry Thorau
Erstellungsdatum
Dienstag, 15. Januar 2019, 13:53 Uhr
Letzte Änderung
Freitag, 18. Januar 2019, 12:28 Uhr