PhiN. Philologie im Netz (Zeitschriftenheft)


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Paul Gévaudan Alexander Nebrig Peter Schneck Dietrich Scholler Hiltrud Lautenbach

Publikationsdatum
Oktober 2019
Jahrgang
2019
Nummer
88
Weiterführender Link
http://web.fu-berlin.de/phin/phin88/p88i.htm
ISSN
1433-7177
Thematik nach Sprachen
Spanisch, Französisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft

Inhalt

Aufsätze

Vanessa Kayling: Metapoesie bei Paul Valéry unter besonderer Berücksichtigung seines Gedichtes Palme (1917) [1–33]

Claudia Lieb / Elisabeth Zimmermann: Digitale Literaturanalyse im Test: Ein Vergleich ausgewählter Übersetzungen von William Shakespeares Sonett 66 [34–54]

Jan T. Schlosser: “Aus einem Ort war die Stadt zu einem Nicht-Ort geworden”. Zu Christa Wolfs Erzählung “Was bleibt” [55–66]

Rezensionen

Franz Fromholzer: Stephen Brockmann (2015): The Writers’ State. Constructing East German Literature, 1945-1959. Rochester, New York: Camden House. [67–71]

Eva-Maria Konrad: Johannes Franzen / Patrick Galke-Janzen / Frauke Janzen / Marc Wurich (Hg.) (2018): Geschichte der Fiktionalität. Diachrone Perspektiven auf ein kulturelles Konzept. Baden-Baden: Ergon. [72–79]

Gerhard Poppenberg: Rafael García Maldonado (2018). Benet, la ambición y el estilo. Madrid: Ediciones del Viento. [80–82]

Zouheir Soukah: Khalid Al-Maaly (Hg.) (2017): Die Flügel meines schweren Herzens. Lyrik arabischer Dichterinnen vom 5. Jahrhundert bis heute. Zürich: Manesse Verlag. [83–88]


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Teresa Cordero Villar
Erstellungsdatum
Dienstag, 05. November 2019, 22:32 Uhr
Letzte Änderung
Sonntag, 10. November 2019, 20:01 Uhr