Brasilien heute (Sammelband)

Geographischer Raum, Politik, Wirtschaft, Kultur


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Sérgio Costa Gerd Kohlhepp Horst Nitschack Hartmut Sangmeister

Verlag
Iberoamericana, Vervuert
Stadt
Frankfurt a. Main, Madrid
Publikationsdatum
2010
Auflage
2., vollst. neu bearb. Aufl.
Weiterführender Link
http://www.iberoamericanalibros.com/cgi-bin/infodetail.cgi?isbn=9783865275905&doknr=520424&lang=de&txt=beschreibung
ISBN
978-3-86527-590-5 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Portugiesisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft
Schlagwörter
Ökonomie, Politik, Geographie, Brasilien

Exposé

Brasilien präsentiert sich im 21. Jahrhundert als ebenso widersprüchliches wie facettenreiches Land. Diese zweite, vollständig neu überarbeitete Auflage des Standardwerks Brasilien heute stellt die vielfältigen Aspekte der brasilianischen Wirklichkeit umfassend vor.
Das erste Kapitel liefert grundlegende Informationen über den geographischen Raum, die naturräumlichen Gegebenheiten, die Bevölkerungsentwicklung und Umweltprobleme. Die folgenden Kapitel behandeln jeweils spezifische Themen der brasilianischen Realität, von Außenpolitik über Korruption bis Strafrecht und Sicherheitspolitik (Gesellschaft und Politik). Sie untersuchen ökonomische Fragen und Brasiliens Position in der Weltwirtschaft, analysieren Literatur, Film, Fernsehen, »schwarze« Musik und Körperästhetik (Kultur) und beschäftigen sich mit den Herausforderungen im Bereich Bildung und Wissenschaft. Die Beziehungen zwischen Brasilien und Deutschland sind Gegenstand eines weiteren umfangreichen Kapitels.

Inhalt


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Redaktion romanistik.de
Erstellungsdatum
Mittwoch, 08. Juni 2011, 16:17 Uhr
Letzte Änderung
Mittwoch, 08. Juni 2011, 16:17 Uhr