Grenzgänge - Beiträge zu einer modernen Romanistik (Zeitschriftenheft)

Thema: Lusophonie


Allgemeine Angaben

Publikationsdatum
November 2009
Jahrgang
16
Nummer
31-32
Weiterführender Link
www.uni-leipzig.de/zhs/grenzgaenge/
Thematik nach Sprachen
Portugiesisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft

Inhalt

Inhaltsverzeichnis:

Joachim Born: Editorial

Joachim Born: Lusophonie. Geschichte, Gegenwart und Zukunft einer Weltsprache

Katrin Sartingen: Zur Lusophonie als Vermittlerin der Kulturen

Bernhard Pöll: Portugiesisch – (sozio-)linguistische Schlaglichter auf eine ‘kleine’ Weltsprache

Rosa Cunha-Henckel: Brasilianischer Wortschatz afrikanischer Herkunft

Maria Aparecida Ribeiro: Para além da Taprobana / Jenseits von Taprobana Zur aktuellen Lage der Literaturen in den lusophonen Ländern

Henry Thorau: Identität und Differenz in der Brasilianistik

Michael Korfmann: Zu Film und Medien in Brasilien

Christoph F. Laferl: Fünfzig Jahre brasilianische Coolness. Zu den Texten der Bossa Novas

Romanistik und Gesellschaft

Dietrich Briesemeister: Portugal in der Diaspora

Susanne Hartwig: “Du siehst mich, also bin ich dir”: Kognition und Empathie bei der Rezeption literarischer Texte (Tatiana Lobo, El corazón del silencio; Bernardo Carvalho, Mongólia)


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Ninon Franziska Frank
Erstellungsdatum
Freitag, 18. Dezember 2009, 09:30 Uhr
Letzte Änderung
Freitag, 18. Dezember 2009, 09:30 Uhr