Lendemains (Zeitschriftenheft)

Michel Houellebecq: Questions du réalisme d'aujourd'hui


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Jörn Steigerwald Agnieszka Komorowska Gisela Febel Karen Struve

Publikationsdatum
September 2011
Jahrgang
36
Nummer
142/143
Weiterführender Link
http://www.lendemains.eu/
ISSN
0170-3803
Thematik nach Sprachen
Französisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft
Schlagwörter
Houellebecq Michel, Stadtkonstruktionen, Moralistik, Realismus

Inhalt

Lendemains
36. Jahrgang 2011, Vol. 142/142
Tübingen: Narr

Michel Houellebecq: Questions du réalisme d’aujourd’hui

Stadtkonstruktionen in der Literatur

Dossier

Jörn Steigerwald, Agnieszka Komorowska (eds.)

Michel Houellebecq:
Questions du réalisme d’aujourd’hui

Jörn Steigerwald, Agnieszka Komorowska: Introduction…………………………………6

Wolfgang Asholt: Une littérature de risques ou les risques de la modernité?
A propos du premier roman de Michel Houellebecq
Extension du domaine de la lutte……………………………………………………………….18

Agnieszka Komorowska: Comment „restaurer les conditions
de possibilité de l’amour“? La représentation des émotions dans
Les particules élémentaires de Michel Houellebecq……………………………………..32

Jörn Steigerwald: Histoires d’outre-tombe: Plateforme de Michel Houellebecq…50

Jutta Weiser: Posthumane Menschenprüfer. Michel Houellebecqs
La possibilité d’une île und die Moralistik…………………………………………………….70

Bruno Viard: La Carte et le Territoire, roman de la représentation:
entre trash et tradition………………………………………………………………………………87

Dossier

Gisela Febel, Karen Struve (eds.)

Stadtkonstruktionen in der Literatur

Gisela Febel, Karen Struve: La ville imaginée – L’imaginaire de la ville.
Einleitende Überlegungen zu Stadtkonstruktionen in der französischen
Literatur vom Mittelalter bis zur Romantik……………………………………………………96

Elisabeth Tiller: Christine de Pizans Städtebau………………………………………….109

Jean-Christophe Abramovici: La ville invisible: des problèmes de
représentation du réel dans le roman de l’âge classique……………………………..129

Karen Struve: Stadt-Wissen: Überlegungen zu Stadkonstruktionen in der
Encyclopédie ou Dictionnaire Raisonné des Sciences,
des Arts et des Métiers (1750-1772)…………………………………………………………136

Susanne Greilich: Stadträume der Romantik. Repräsentationen, Perspektiven
und Funktionen der Stadt in den literarischen Reisetexten Gérard de Nervals.149

Romana Weiershausen: Paris als theatraler Schauplatz in deutschen Texten
über die Französische Revolution: Joachim H. Campe, Christian A. Vulpius
und Ernst K. L. Ysenburg von Buri……………………………………………………………164

Gisela Febel: Überlegungen zur Ikonographie der Stadt vom Mittelalter
bis zur Romantik……………………………………………………………………………………179

Actuelles

Roland Höhne: Sarkozy und die arabische Politik Frankreichs…………………….199

Discussion

Andreas Rittau: Pour une étude des symboles franco-allemands…………………209

Arts & Lettres

Ina Pfitzner: L’érotique entre exorcisme et canular: J’irai cracher
sur vos tombes par Vernon Sullivan/Boris Vian………………………………………….232

XUAN Jing: Le spectre de 93 – Der Kopf des Königs und der
Realismus: Stendhal, Flaubert, Barthes…………………………………………………….248

Comptes rendus

K. H. Götze: Süßes Frankreich? Mythen des französischen Alltags (M. Delon)………………….278
K. H. Götze: Süßes Frankreich? Mythen des französischen Alltags (H. Thoma)………………….281
H. van den Berg/W. Fähnders (eds.): Metzler Lexikon Avantgarde (H. Ehrlicher)…………..284


Anmerkungen

Lendemains
36. Jahrgang 2011, Vol. 142/142
Tübingen: Narr

Michel Houellebecq: Questions du réalisme d’aujourd’hui

Stadtkonstruktionen in der Literatur

Ersteller des Eintrags
Jörn Steigerwald
Erstellungsdatum
Mittwoch, 05. Oktober 2011, 13:38 Uhr
Letzte Änderung
Mittwoch, 05. Oktober 2011, 13:38 Uhr