Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Gerda Haßler, Cordula Neis: Lexikon sprachtheoretischer Grundbegriffe des 17. und 18. Jahrhunderts. 2009.
Arena Romanistica. Genre Studies. 2009/5 (2009)
Comparatio – Zeitschrift für Vergleichende Literaturwissenschaft. 1/1 und 2 (2009)
Franziska Sick, Ingrid Baumgärtner, Paul-Gerhard Klumbies (Hg.): Raumkonzepte. Disziplinäre Zugänge. Göttingen 2009.
Daniel Winkler, Eugen Banauch, Elisabeth Damböck, Anca-Raluc Radu, Nora Tunkel (Hg.): Apropos Canada / À propos du Canada. Fünf Jahre Graduiertentagungen der Kanada-Studien. Frankfurt u.a. 2009.
Axel Schönberger: Die Ars maior des Aelius Donatus. Lateinischer Text und kommentierte deutsche Übersetzung einer antiken Lateingrammatik des 4. Jahrhunderts für den fortgeschrittenen Anfängerunterricht. Frankfurt am Main 2009.
Almut-Barbara Renger, Roland Alexander Ißler (Hg.): Europa - Stier und Sternenkranz. Von der Union mit Zeus zum Staatenverbund. Göttingen 2009.
Jörg Dünne, Kirsten Kramer, Sabine Friedrich (Hg.): Theatralität und Räumlichkeit. Raumordnungen und Raumpraktiken im theatralen Mediendispositiv. Würzburg 2009.
Isabella von Treskow, Christian von Tschilschke (Hg.): 1968/2008 - Revision einer kulturellen Formation. Tübingen 2008.
Ottmar Ette (Hg.): Nanophilologie. Literarische Kurz- und Kürzestformen in der Romania. Tübingen 2008.
Redit. Revista Electrónica de Didáctica de la Traducción y la Interpretación. 2008.
Fernand Hörner: Die Behauptung des Dandys. Eine Archäologie. Bielefeld 2008.
Axel Schönberger: Die Ars minor des Aelius Donatus. Lateinischer Text und kommentierte deutsche Übersetzung einer antiken Elementargrammatik aus dem 4. Jahrhundert. Frankfurt am Main 2008.
Axel Schönberger: Priscians Darstellung der lateinischen Präpositionen. Lateinischer Text und kommentierte deutsche Übersetzung des 14. Buches der Institutiones Grammaticae. Frankfurt am Main 2008.
Jörg Dünne, Christian Moser (Hg.): Automedialität. Subjektkonstitution in Schrift, Bild und neuen Medien. München 2008.
Rainer Schlösser, Wolfgang Dahmen (Hg.): Sexaginta. Festschrift für Johannes Kramer. Hamburg 2007.
Annette Keilhauer (Hg.): Vieillir féminin et écriture autobiographique. Clermont-Ferrand 2007.
Wolfgang Dahmen, Rainer Schloesser (Hg.): Der Sicherheitsbegriff . Ein kognitives Faktorenmodell. Hamburg 2007.
Hans Christian Hagedorn (Hg.): Don Quijote por tierras extranjeras. Estudios sobre la recepción internacional de la novela cervantina. Cuenca 2007.
Ottmar Ette, Gertrud Lehnert (Hg.): Große Gefühle. Ein Kaleidoskop. Berlin 2007.
Christof Schöch, Franziska Sick (Hg.): Zeitlichkeit in Text und Bild. Heidelberg 2007.
Sinnhaft. Journal für Kulturstudien. Alpine Avantgarden und urbane Alpen. 10/21 (2007)
Marc-Olivier Hinzelin: Die Stellung der klitischen Objektpronomina in den romanischen Sprachen. Diachrone Perspektive und Korpusstudie zum Okzitanischen sowie zum Katalanischen und Französischen. Tübingen 2007.
Michael Metzeltin (Hg.): Diskurs, Text, Sprache. Eine methodenorientierte Einführung in die Sprachwissenschaft für Romanistinnen und Romanisten. Wien 2006.
Trans. Internet-Zeitschrift für Kulturwissenschaften. Innovationen und Reproduktionen in Kulturen und Gesellschaften. 2006/16 (2006)