CorpusExplorer (Tool)


Kurzbeschreibung

Software für Korpuslinguist*innen und Text-/Data-Mining Interessierte. Der CorpusExplorer wird seit 2012 kontinuierlich weiterentwickelt und vereint über 40 interaktiven Auswertungsmöglichkeiten mit einer einfachen Bedienung. Routineaufgaben wie z. B. Textakquise, Taggen oder die grafische Aufbereitung von Ergebnissen werden vollständig automatisiert. Die einfache Handhabung erleichtert den Einsatz in der universitären Lehre und führt zu schnellen sowie gehaltvollen Ergebnissen. Dabei ist der CorpusExplorer offen für viele Standards (XML, CSV, JSON, R, uvm.) und bietet darüber hinaus ein eigenes Software Development Kit (SDK) an, mit dem es möglich ist, alle Funktionen in eigene Programme zu integrieren.

Allgemeine Angaben

URL
http://www.corpusexplorer.de
Zugänglichkeit
kostenlos
Quellcode Zugriff
Open Source
Betriebssystem
Windows
Sprache(n) des Tools
Deutsch
Sprache(n)
Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Französisch
Disziplin(en)
Sprachwissenschaft
Schlagwörter
metadata, cooccurrences, frequency, visualization, tagger, corpus-hermeneutics, corpus-based, corpus-driven, corpus

Urheber(in) / Entwickler(in)

Jan Oliver Rüdiger

Ersteller des Eintrags
Jan Oliver Rüdiger
Erstellungsdatum
Montag, 13. März 2017, 11:09 Uhr
Letzte Änderung
Freitag, 17. März 2017, 19:45 Uhr