Dr. Iulia Dondorici

Sprachen
Französisch Rumänisch
Fachgebiete
Literaturwissenschaft
Forschungsfelder
Die historischen Avantgarden Raumforschung Transnationalität die rumänische Moderne
Publikationen
Meldungen

weitere Details

Vita

Seit 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Romanische Philologie der Freien Universität Berlin

2015 – 2018 Postdoktorandin an der Friedrich Schlegel Graduiertenschule für Literaturwissenschaftliche Studien der Freien Universität Berlin

2005-2014 Promotion im Fachbereich „Rumänische Literaturwissenschaft“ an der Humboldt Universität zu Berlin mit einer Arbeit über „Leib-Körper-Poetiken in der Prosa der rumänischen Moderne“ (Wiss. Betreuung: Prof. Dr. Michèle Mattusch).

1998 – 2004 Studium der Rumänischen und Englischen Philologie an der Universität Bukarest. Auslandssemester an der Humboldt-Universität zu Berlin (April-September 2001).

Aktuelles Forschungsprojekt

BMBF-Projekt „Rumänische Literaturen als integrativer Teil einer transnationalen Romanistik“ (Projektleiterin)

Das Gesamtprojekt strebt eine Integration der Rumänistik in das heute vor allem von den Sprachen und Kulturen des Westens bestimmte Fach der Romanistik an. Dabei soll die rumänische Literatur und ihre wissenschaftliche Erschließung im Kontext der aktuellen Debatten um den „transnational turn“ in der Literaturwissenschaft positioniert werden. Ziel ist es, bestehende Konzepte von transnationalen Literaturen durch die Einbeziehung einer „kleinen“ Literatur wie der rumänischen zu erweitern und dabei einen komplexeren Begriff des Globalen in der Literaturwissenschaft theoretisch und literaturgeschichtlich zu fundieren.

Position
Wiss. Mitarbeiter
Hochschule / Institution
Freie Universität Berlin
Adresse
Berlin
Deutschland
E-Mail-Adresse
iuliacornelia.dondorici@gmx.de
Webseite
https://www.geisteswissenschaften.fu-berlin.de/we05/institut/mitarbeiter/dondorici/index.html
Status bei romanistik.de
Mitglied
Erstellungsdatum
Samstag, 13. Mai 2017, 11:27 Uhr
Letzte Änderung
Montag, 05. Oktober 2020, 18:06 Uhr