Franziska Kutzick

Sprachen
Italienisch Französisch
Fachgebiete
Literaturwissenschaft
Forschungsfelder
Grenzüberschreitung Ästhetiken des Extremen Schmerz- und Verletzungspoetik Performance Feminismus Moderne Avantgarde Nicole Caligaris Violette Leduc Schmerz 21. Jahrhundert 20. Jahrhundert Gender
Projekte

weitere Details

Abstract Dissertation

Die Dissertation verfolgt das Ziel, schmerz- und verletzungspoetische Verfahren in feministischer Perspektive anhand von Texten zweier Autorinnen des 20. und 21. Jahrhunderts, Violette Leduc und Nicole Caligaris, zu erarbeiten. Die Untersuchung geht dafür von der zentralen These aus, dass Leducs L’Affamée (1948) und Caligaris’ Le Paradis entre les jambes (2013) in hoher poetischer Dichte und komplexer narrativer Vermittlung liebesverhungernde bzw. gewaltvoll-verletzte Körper entwerfen, die ‚Frauen und Schmerz’ als einen Topos sichtbar machen, der sich entlang der Literatur- und Kunstgeschichte entwickelt und in der gesellschaftspolitischen Wirklichkeit in Diskursen und Handlungen realisiert. Eine Analyse dieser These erlaubt es unter anderem, in L’Affamée und Le Paradis entre les jambes sowohl feministische wie auch feminismuskritische Aspekte herauszuarbeiten und die Texte in ihrem zeitgenössischen künstlerisch-literarischen Umfeld als Avantgardeliteratur zu (re-)perspektivieren.

Position
Andere Position
Hochschule / Institution
Universität Hamburg
Adresse
Deutschland
Status bei romanistik.de
Mitglied
Erstellungsdatum
Mittwoch, 13. September 2017, 15:33 Uhr
Letzte Änderung
Montag, 26. Februar 2018, 15:07 Uhr