Gespräche mit Umberto Eco aus drei Jahrzehnten. Erweiterte Neuauflage (Monographie)


Allgemeine Angaben

Autor(en)

Thomas Stauder

Verlag
Lit
Stadt
Münster
Publikationsdatum
2019
Auflage
1.
Weiterführender Link
http://lit-verlag.de/isbn/3-643-14493-5
ISBN
978-3-643-14493-5 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Italienisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Exposé

In dieser erweiterten Auflage kommen neu hinzu ein wenige Monate vor seinem Tod mit Umberto Eco geführtes Gespräch über seinen letzten Roman, ein Gespräch mit Ecos deutschem Übersetzer Burkhart Kroeber, sowie Gespräche mit Ecos Freunden und intellektuellen Weggefährten Gianni Vattimo und Furio Colombo.

Thomas Stauder habilitierte sich in Romanischer Philologie an der Universität Erlangen-Nürnberg und lehrte als Gastprofessor in Wien, Innsbruck, Mainz und Augsburg. 2008 erhielt er den Premio Flaiano per l’Italianistica.

LIT Verlag Münster, 504 Seiten mit zahlreichen, zum Teil farbigen Abbildungen, br., ISBN 978-3-643-14493-5, 19.90 EUR, 19.90 CHF.

Inhalt

INHALTSVERZEICHNIS

Vorworte zu den drei Auflagen (2004, 2012 und 2019) S. 7

Der Name der Rose S. 17

Das Foucaultsche Pendel S. 55

Die Insel des vorigen Tages S. 91

Baudolino S. 129

Stationen von Ecos Biographie S. 171

Die geheimnisvolle Flamme der Königin Loana S. 223

Der Friedhof in Prag S. 269

Nullnummer S. 311

Ein Gespräch mit Umberto Ecos
deutschem Übersetzer Burkhart Kroeber S. 359

Ein Gespräch* mit Umberto Ecos Freund und
intellektuellem Weggefährten Gianni Vattimo S. 411

Ein Gespräch* mit Umberto Ecos Freund und
intellektuellem Weggefährten Furio Colombo S. 437

Veröffentlichungen von Thomas Stauder
über Umberto Eco S. 461

Namens- und Sachregister S. 471

  • Die Interviews mit Vattimo und Colombo
    wurden von Dr. Reinhold Jaretzky durchgeführt.

Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Thomas Stauder
Erstellungsdatum
Donnerstag, 28. November 2019, 10:59 Uhr
Letzte Änderung
Sonntag, 01. Dezember 2019, 21:49 Uhr