Romanische Forschungen (Zeitschriftenheft)


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Franz LebsanftCornelia Ruhe

Publikationsdatum
September 2020
Jahrgang
132
Nummer
3
Weiterführender Link
https://www.klostermann.de/Zeitschriften/Romanische-Forschungen
ISSN
0035-8126
Thematik nach Sprachen
Sprachübergreifend
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft

Exposé

Die Romanischen Forschungen wurden 1883 von Karl Vollmöller gegründet und sind somit eine der ältesten deutschen Fachzeitschriften. Ihr Gegenstand sind die romanischen Sprachen, Literaturen und Kulturen von den Anfängen bis zur Gegenwart. Herausgeber und Beirat pflegen die Verbindung von Sprach- und Literaturwissenschaft und bevorzugen Beiträge und Rezensionen mit einer gesamtromanischen Fragestellung. Die Publikationssprachen sind außer allen romanischen Sprachen das Deutsche und Englische. Die hohe Qualität der Beiträge wird durch ein strenges peer-review-Verfahren gewährleistet.

Inhalt

Heft 3
Aufsätze
Núñez Pinero, Lorena: An Optative-Comparative Construction Expressing Emphatic Assertion in Classical Spanish
Klein, David: Keeping Reality at Bay, Leading Women Astray Realism and the Semiotics of Costumbrismo in Emilia Pardo Bazán’s Insolación
Kühne, Ina: Peripherie versus Zentrum Die Konstruktion spanischer Identität(en) in der Literatur zum Ersten Spanisch-Marokkanischen Krieg (1859/60)

Nachruf
Berschin, Helmut: Josef Felixberger (1938–2019)

Rezensionen
Amorós-Negre, Carla: La estandarización lingüística de los relativos en el mundo hispánico Una aproximación empírica (Joan Costa-Carreras)
Coseriu, Eugenio: Geschichte der romanischen Sprachwissenschaft Band 2, Von Nebrija (1492) bis Celso Cittadini (1601): Die Epoche des Humanismus. Bearbeitet und herausgegeben von Wolf Dietrich (Franz Lebsanft)
Echenique Elizondo, María Teresa/Angela Schrott/Francisco Pedro Pla Colomer (Hg ): Cómo se ›hacen‹ las unidades fraseológicas: continuidad y renovación en la diacronía del espacio castellano (Judith Strunck)
Heinemann, Sabine: Altitalienisch Eine Einführung (Elisa De Roberto)
Mielusel, Ramona: Franco-Maghrebi Artists of the 2000s Transnational Narratives and Identities (Beate Burtscher-Bechter)
Ospina Pizano, María: El rompecabezas de la memoria Literatura, cine y testimonio de comienzos de siglo en Colombia (Camilo Del Valle Lattanzio)
Wunderli, Peter: Glanures – Ährenlese – Spigolatura – Spicilegium. Sechzehn Aufsätze zu Ferdinand de Saussure, den altokzitanischen Bibelübersetzungen und zum Aquilon de Bavière (Jörn Albrecht)

Kurzrezensionen
Barbato, Marcello (Hg ): Incantamenta latina et romanica Scongiuri e formule magiche dei secoli V–XV (Johannes Kramer)
Brands, Ragna: Französisch in Afrika – Französisch in Frankreich Kontrastive Untersuchungen zu festen Wendungen (Bernhard Pöll)
Burrows, Daron (Hg ): The Abingdon Apocalypse (British Library, Add 24555) (Nicole Bergk Pinto)
Demanze, Laurent: Un nouvel âge de l’enquête Portraits de l’écrivain contemporain en enquêteur (Morgane Kieffer)
Diagne, Ibrahima/Lüsebrink, Hans-Jürgen (Hg ): L’intertextualité dans les littératures sénégalaises Réseaux, réécritures, palimpsestes (Lydia Bauer)
Dziub, Nikol: Voyages en Andalousie au XIXe siècle La fabrique de la modernité romantique (Alex Demeulenaere)
Einert, Katharina: Die Übersetzung eines Kontinents Die Anfänge des Lateinamerika-Programms im Suhrkamp Verlag (Hubert Pöppel)
Gätje, Hermann/Sikander Singh (Hg ): Konjunktionen – Yvan Goll im Diskurs der Moderne (Marc Cesar Rickenbach)
Grenier, Nicolas: Du sport à la plume Anthologie de la littérature sportive (Claudia Müller)
Liedtke, Frank/Astrid Tuchen (Hg ): Handbuch Pragmatik (Franz Lebsanft)
Lüsebrink, Hans-Jürgen/Moussa, Sarga (Hg ): Dialogues interculturels à l’époque coloniale et postcoloniale Représentations littéraires et culturelles Orient, Maghreb et Afrique occidentale (de 1830 à nos jours) (Julien Bobineau)
Messling, Markus: Universalität nach dem Universalismus Über frankophone Literaturen der Gegenwart (Anne-Sophie Donnarieix)
Parodi Muñoz, Manuel: Cervantes y las Novelas ejemplares contra la ideología de la nobleza (Jesús Botello)
Ripoll, Elodie: Penser la couleur en littérature Explorations romanesques des Lumières au réalisme (Angelica Rieger)
Söding, Christoph: Helden für Italien Die Literatur des frühen Risorgimento (Kathrin Engelkircher)
Subrenat, Jean: La chanson de Roland Le manuscrit de Châteauroux Edition bilingue établie, traduite, présentée et annotée (Stephen Dörr)


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Marion Juhas
Erstellungsdatum
Sonntag, 13. September 2020, 11:10 Uhr
Letzte Änderung
Sonntag, 13. September 2020, 19:44 Uhr