Zibaldone - Zeitschrift für italienische Kultur der Gegenwart (Zeitschriftenheft)

Umwelt und Umweltgeschichte


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Thomas Bremer

Publikationsdatum
Oktober 2017
Jahrgang
XXXV
Nummer
63
Weiterführender Link
http://www.stauffenburg.de/asp/books.asp?id=1412
ISSN
0930-8997
Thematik nach Sprachen
Italienisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft
Schlagwörter
umweltverschmutzung, Umweltgeschichte, Umwelt

Exposé

Erdbeben, Überschwemmungen, Vulkanausbrüche – wenige Länder in Europa erleben so häufig Meldungen von Umwelt- und Naturkatastro- phen wie Italien, von den unmittelbar selbstverursachten wie Müllbergen oder Waldbränden nicht zu reden.
In diesem Heft wollen wir sie in einen historischen Kontext stellen, der in Italien selbst seit über einem Jahrzehnt etabliert, in Deutschland aber noch relativ ungewöhnlich ist: in den der storia dell’ambiente, der Umweltgeschichte. Hier gibt es inzwischen Überblicksdarstellungen, aber auch Arbeiten zur Umweltgeschichte einzelner Regionen und Städte (z.B. zu Neapel oder Florenz) und die Querschnittsgeschichte von Umweltereignissen (z.B. zu Erdbeben und dem Umgang mit Erdbebenrisiken). Auch die ecocritica, die Analyse der Darstellung von Umwelt in literarischen Texten, ist hier zu nennen. Hinzu kommt die politische und juristische Situation, die sich mit der Verabschiedung neuer Umweltgesetze, vor allem der Aufnahme eines entsprechenden neuen Abschnittes ins italienische Strafgesetzbuch vor zwei Jahren, sowie mit dem Entstehen einer green criminology erkennbar verändert hat.

Inhalt

Inhalt

Vorwort 7

Carlo Ruga Riva
Italiens neue Umweltgesetze – zwei Jahre später. Eine erste Bilanz 9

Lorenzo Natali
Zeitgenössische Umweltschäden unter einer ‹grünen› kriminologischen Lupe: Der Fall Italien 13

Pasquale Peluso
Zivilgesellschaftliches Engagement im ‹Land der Feuer›. Die Aktivierung der Bevölkerung gegen den Müll in Kampanien 27

Giorgio Nebbia
Umweltpolitik in Italien – Erfahrungen eines Politikers. Ein Beitrag zur Regierungsgeschichte der letzten vierzig Jahre 35

Roberto Biorcio
Die Grünen in Italien 41

Christian Mathieu
Die Scheidung von Lagune und Festland. Umweltgeschichte als Herrschaftsgeschichte im Venedig der Frühen Neuzeit 49

Fondazione Giorgio Cini
Manifest für Venedig. JA! Venedig hat eine Zukunft! 61

Maxim Gorki
Im zerstörten Messina (1909) 69

Andrea Jacková
Die Schäden der Modernisierung. Zur Darstellung der Umwelt in den Jahren des Wirtschaftswunders bei Luciano Bianciardi 79

Annette Schiller
Vajont – eine «saubere Katastrophe»? 89

Anacleto Verrecchia
Diario del Gran Paradiso (1950-53) 107

Notizbuch
Interview mit Valerio Minnella: 40 Jahre Radio Alice – Karen Struve über eine Tagung zu den intermedialen Adaptionen Emilio Salgaris – Thomas Bremer zur Darstellung der Familiengeschichte durch Antonio Gramsci jr. 115

Rezensionen 135

Zu den Autoren 147


Verbundene Projekte / Publikationen

Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Daniel Winkler
Erstellungsdatum
Mittwoch, 08. November 2017, 17:51 Uhr
Letzte Änderung
Samstag, 11. November 2017, 11:44 Uhr