Dr. Verena Schmöller

Sprachen
Französisch Italienisch Spanisch
Fachgebiete
Literaturwissenschaft Medien-/Kulturwissenschaft
Forschungsfelder
Spanischer Film Gegenwartsfilm in Argentinien Gegenwartsfilm in Mexiko Film in Chile seit 1960 Film in Lateinamerika Identitätsdiskurse (Lateinamerika) Identitätsdiskurse Kulturdiskurse Theorien des filmischen Erzählens Erzähltheorie Fernsehforschung Filmforschung Filmgeschichte Spaniens
Publikationen

weitere Details

Publikationen

Monographie
Was wäre, wenn … im Film. Spielfilme mit alternativen Handlungsverläufen. Marburg: Schüren, 2012.
Kino in Chile – Chile im Kino. Die chilenische Filmlandschaft nach 1990. Aachen: Shaker Media, 2009.

Herausgeberschaft
(mit Birgit Aka): ¡muestra! Kino aus Spanien und Lateinamerika in Deutschland. Marburg: Schüren, 2014.
(mit Marion Kühn): Durch das Labyrinth von Lost. Die US-Fernsehserie aus kultur- und medienwissenschaftlicher Perspektive. Marburg: Schüren, 2011.
(mit Dennis Gräf und Stefan Halft): Privatheit. Formen und Funktionen. Passau: Stutz, 2011.
(mit Dennis Gräf): Grenzen. Konstruktionen und Bedeutungen. Passau: Stutz, 2009.

Artikel und Aufsätze
„Machuca". (erscheint in World Film Directory: Latin America)
„Gringuito". (erscheint in World Film Directory: Latin America)
„Wie neu ist ‘neu’? Gedanken zum ‘neuen’ rumänischen Film". (erscheint in der Online-Zeitschrift für Mediensemiotik)
„Recobrando la identidad: Chilean cinema after Pinochet". In: Prout, Ryan/Altenberg, Tilmann (Hg.): _Seeing in Spanish: From Don Quixote to Daddy Yankee. 22 Essays on Hispanic Visual Cultures. _Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing, 2011. S. 241-251.
„Further Instructions. Zum seriellen Erzählen in Lost“. In: Schmöller, Verena/Kühn, Marion (Hg.): Durch das Labyrinth von Lost. Die US-Fernsehserie aus kultur- und medienwissenschaftlicher Perspektive. Marburg: Schüren, 2011. S. 19-41.
„Through the Looking Glass. Parallele Welten in Lost“. In: Schmöller, Verena/Kühn, Marion (Hg.): Durch das Labyrinth von Lost. Die US-Fernsehserie aus kultur- und medienwissenschaftlicher Perspektive. Marburg: Schüren, 2011. S. 176-201.
(mit Marion Kühn): „Orientation. Verloren im Labyrinth von Lost?“. In: Schmöller, Verena/Kühn, Marion (Hg.): Durch das Labyrinth von Lost. Die US-Fernsehserie aus kultur- und medienwissenschaftlicher Perspektive. Marburg: Schüren, 2011. S. 8-18.
(mit Dennis Gräf und Stefan Halft): „Privatheit. Zur Einführung". In: Gräf, Dennis/Halft, Stefan/Schmöller, Verena (Hg.): Privatheit. Formen und Funktionen. Passau: Stutz, 2011. S. 9-28.
„Die Wirklichkeit als Konstruktion? Strategien und Funktionen von Perspektivierung im zeitgenössischen Spielfilm". In: Großmann, Stephanie/Klimczak, Peter (Hg.): Medien – Texte – Kontexte. Dokumentation des 22. Film- und Fernsehwissenschaftlichen Kolloquiums an der Universität Passau. Marburg: Schüren, 2010. S. 141-155.
„Lateinamerikanisches Kino? Überlegungen zum Kino aus und über Lateinamerika“. In: Daniela Wawra (Hg.): Medienkulturen. Frankfurt: Lang, 2010.
„Vergessen, andeuten, ansprechen, sich erinnern: Vergangenheitsbewältigung im chilenischen Film“. In: Impuls 01.2007. S. 20-21.

Position
Andere Position
Hochschule / Institution
Technische Universität München
Adresse
Gabelsberger Straße 39
80333 München
Deutschland
E-Mail-Adresse
verena.schmoeller@yahoo.de
Webseite
http://www.phil.uni-passau.de/die-fakultaet/lehrstuehle-professuren/romanistik/romanische-literaturen/personal/verena-schmoeller.html
Status bei romanistik.de
Mitglied
Erstellungsdatum
Dienstag, 08. Dezember 2009, 15:54 Uhr
Letzte Änderung
Freitag, 21. März 2014, 16:13 Uhr