Dr. Kristina Bedijs

Sprachen
Italienisch Spanisch Französisch
Fachgebiete
Medien-/Kulturwissenschaft Sprachwissenschaft
Forschungsfelder
Medienlinguistik Migrationslinguistik Werbesprache Mediensprache Jugendsprache Soziolinguistik Varietätenlinguistik
Projekte
Publikationen
Meldungen

weitere Details

Aktuelles Forschungsprojekt:

Spanische ArbeitsmigrantInnen in Niedersachsen

In diesem Projekt soll die Identitätskonstruktion spanischer ArbeitsmigrantInnen mit Hilfe von Sprache erforscht werden: Eigenwahrnehmung vor und nach der Ausreise, Fremdwahrnehmung durch Deutsche und andere Migranten, Veränderungen der Identitätswahrnehmung durch Fremdzuschreibungen und Erfahrungen im Gastland, Auswirkungen auf die Einstellungen zur Sprache (Muttersprache, Regionalsprache, Fremdsprache Deutsch, deutsche Regionalsprache), Bedingungen des Akkulturationsprozesses, Strategien der Identitätsbildung.
Diese Aspekte sollen dabei sowohl für die aktuelle als auch für die erste Welle der spanischen Immigration untersucht werden. Als Datenmaterial wird ein Korpus aus persönlichen Interviews zusammengestellt. Die Analyse soll sprachliche Veränderungen und Kontinuitäten in der Selbst- und Fremdwahrnehmung von spanischen Arbeitsmigranten aufzeigen.
Das Projekt legt einen Schwerpunkt auf Personen, die in den 60er Jahren bzw. seit 2012 aus den spanischen Regionen Galicien und Murcia nach Niedersachsen eingewandert sind.

Kristina bedijs 0015 600px

Position
Wiss. Mitarbeiter
Hochschule / Institution
Universität Hildesheim
Adresse
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim
Deutschland
Webseite
http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=4290&typo3state=persons&lsfid=3121
Status bei romanistik.de
Mitglied
Erstellungsdatum
Dienstag, 24. Mai 2011, 14:44 Uhr
Letzte Änderung
Dienstag, 18. Juli 2017, 13:24 Uhr