Dr. Roland Alexander Ißler

Sprachen
Spanisch Italienisch Französisch
Fachgebiete
Fachdidaktik Literaturwissenschaft
Forschungsfelder
Leseförderung Lehrerbildung Pythagoras Mediävistik Europaforschung Mythenrezeption Lyrik Kinder- und Jugendliteratur Mehrsprachigkeit Musiktheater Theater
Publikationen
Meldungen

weitere Details

Studium der Romanistik und Germanistik (Magister und Lehramt) in Greifswald, Clermont-Ferrand, Münster und Bochum, Promotion zum Europamythos in den romanischen Literaturen.

Ausgewählte Publikationen

Metamorphosen des ‚Raubs der Europa’. Der Mythos in der französischen Lyrik vom frühen 14. bis zum späten 19. Jahrhundert, Bonn 2006; mit Fridrun Rinner: „Contemporary Weltverkehr or World Traffic of Comparatist Scholars: World Congresses of the International Comparative Literature Association (ICLA)“, in: EOLSS Encyclopedia of Science. Comparative Literature, Section 6.87.7: Translatio studii: Movements of imagination and learning, Online-Publikation der UNESCO, 2007 (www.eolss.net); Theater über Tage. Jahrbuch für das Theater im Ruhrgebiet, hrsg. mit Jürgen Grimm †, Münster 2006, 2007, 2008; diverse Theater- und Musiktheaterrezensionen, Literaturübersetzungen und Nachdichtungen; „Polyzentrisch, peripher? – eine späte Übersetzung für die Repubblica Letteraria. Der Pentamerone delle Metamorfosi d’Ovidio (1777) eines anonymen Prosatore toscano zwischen Epik, Novellistik und dem neuen Genus des Romans“, in: Barbara Kuhn / Ludger Scherer (Hrsg.), Peripher oder polyzentrisch? Alternative Romanwelten im 18. Jahrhundert, Berlin 2009; „Europas Aufbruch auf dem ‚Stier der Zukunft’. Ein Mythos zwischen Technikprogressionen und antiken Reminiszenzen in Lyrik und Oper der französischen Moderne“, in: Angela Oster (Hrsg.), Europe en mouvement – Mobilisierungen von Europa-Konzepten im Spiegel der Technik, Berlin 2009, S. 118-141; Europa – Stier und Sternenkranz. Von der Union mit Zeus zum Staatenverbund, hrsg. mit Almut-Barbara Renger, Göttingen 2009.

Issler

Position
Juniorprofessur
Hochschule / Institution
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Adresse
Am Hof 1
53113 Bonn
Deutschland
E-Mail-Adresse
roland.issler@uni-bonn.de
Webseite
http://www.romanistik.uni-bonn.de/bonner-romanistik/personal/issler
Status bei romanistik.de
Mitglied
Erstellungsdatum
Montag, 07. Dezember 2009, 22:11 Uhr
Letzte Änderung
Freitag, 10. Mai 2019, 16:44 Uhr