Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Ana Calvo Revilla (Hg.): Elogio de lo mínimo: estudios sobre microrrelato y minificción . Madrid; Frankfurt 2018.
Zeitschrift für romanische Philologie. 134/1 (2018)
Eva Gugenberger: Theorie und Empirie der Migrationslinguistik. Mit einer Studie zu den Galiciern und Galicierinnen in Argentinien.. Wien 2018.
Hans W. Giessen, Arno Krause, Patricia Oster-Stierle, Albert Raasch (Hg.): Mehrsprachigkeit im Wissenschaftsdiskurs. Ein Panorama der Möglichkeiten und Schwierigkeiten. Baden-Baden 2018.
Katharina Einert: Die Übersetzung eines Kontinents. Die Anfänge des Lateinamerika-Programms im Suhrkamp Verlag. Berlin 2018.
Anne Carlier, Céline Guillot-Barbance (Hg.): Latin tardif, français ancien. Continuités et ruptures. Berlin/Boston 2018.
Joachim Küpper: The Cultural Net. Early Modern Drama as a Paradigm . Berlin/Boston 2018.
Christoph Gabriel, Susann Fischer, Natascha Müller: Grundlagen der generativen Syntax. Französisch, Italienisch, Spanisch. Berlin/Boston 2018.
Iberoamericana. América Latina, España - Portugal. XVIII/67 (2018)
Lendemains - Études comparées sur la France. 42. Jahrgang 2017/168 (2018)
Mabel Moraña (Hg.): Dimensiones del latinoamericanismo . Madrid; Frankfurt 2018.
Zibaldone - Zeitschrift für italienische Kultur der Gegenwart. Geschlechterinszenierungen. XXXIII/64 (2018)
Jorge Camacho: Amos, siervos y revolucionarios : la literatura de las guerras de Cuba (1868-1898), una perspectiva transatlántica. Madrid; Frankfurt 2018.
Bernd Sieberg: Gesprochenes Portugiesisch aus sprachpragmatischer Perspektive. Tübingen 2018.
Vincent Balnat: L’appellativisation du prénom. Étude contrastive allemand-français. Tübingen 2018.
Cornelia Ruhe, Sarah Burnautzki (Hg.): Chutes, ruptures et philosophie. Les romans de Jérôme Ferrari. Paris 2018.
Romanische Forschungen. 130/1 (2018)
Dieter Ingenschay (Hg.): Eventos del deseo : sexualidades minoritarias en las culturas-literaturas de España y Latinoamérica a fines del siglo XX. Madrid; Frankfurt 2018.
PhiN. Philologie im Netz. Beiheft 14. Cultures of Affectivity: Early Modern Sidelights. 2018/14 (2018)
Papers on French Seventeenth Century Literature. XLIV (2017)/87 (2018)
José Teruel (Hg.): Historia e intimidad : epistolarios y autobiografía en la cultura española del medio siglo. Madrid; Frankfurt 2018.
Igor Candido (Hg.): Petrarch and Boccaccio. The Unity of Knowledge in the Pre-modern World. Berlin/Boston 2018.
Marijana Erstic: Paragone 1900. Studien zum Futurismus. Siegen 2018.
Corina Schmauser: „I vizi del favellare“. Barbarismus und Solözismus in den italienischen Grammatiken der Frühen Neuzeit. Erlangen 2018.
Alejandro Martínez Berriochoa (Hg.): Digresionario poético. Madrid; Frankfurt 2018.