Stadt: Paderborn

URL: http://www.belgien.net

Nach monatelanger Vorbereitung war es am 19.08.2019 soweit: Um 14.30 Uhr ging das BelgienNet online! Die interaktive Plattform soll über das Nachbarland Belgien in all seinen Facetten informieren, u.a. mit Hilfe von Infografiken, Textbeiträgen, Vidcasts u.v.m.

Das Redaktionsteam hatte zu diesem Go-live in das Jenny-Aloni-Gästehaus der Universität Paderborn eingeladen. Anwesend waren neben dem BelgienNet-Team auch Mitarbeitende der Firma code-x sowie des Informations- und Medienzentrums der Universität, ohne die die praktische Umsetzung des BelgienNet kaum möglich gewesen wäre. Ferner befanden sich unter den Gästen Frau Kerstin Lange (Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales Nordrhein-Westfalen), Prof. Torsten Meier (Vizepräsident für internationale Beziehungen), Prof. Volker Peckhaus (Dekan der Fakultät für Kulturwissenschaften), Prof. Bernard Michael Gilroy (BELZ) und Ursula Hlubek (Universitätsbibliothek Paderborn). Gemeinsam fieberten die Gäste mit dem Ablauf des Countdown bis zur Veröffentlichung des BelgienNet mit.

Eingerahmt wurde das Go-live mit den Grußworten von Prof. Sabine Schmitz, Yves Huybrechts und Branko Čanak (code-x). Nach der feierlichen Veröffentlichung präsentierte Yves Huybrechts, Co-Leiter des BelgienNet, den Aufbau der Plattform sowie erste Inhalte, u.a. das Belgienquiz, einen Podcast zum Nationalfeiertag und Unterrichtsmaterialien für den Französischunterricht zum Thema Belgien. Nun geht das Redaktionsteam an die Arbeit, um das BelgienNet mit neuen Beiträgen zu aktualisieren und zu erweitern. Interessierte Besucher können bereits jetzt die ersten Inhalte auf belgien.net entdecken und kommentieren.

Für weitere Informationen klicken Sie auf www.belgien.net

Beitrag von: Resul Karaca

Redaktion: Christoph Behrens