Die Forschungsinfrastruktur OPERAS (www.operas-eu.org) hat eine Umfrage erstellt, die darauf abzielt, einen umfassenden Überblick über aktuelle Praktiken, Gewohnheiten und Probleme im Zusammenhang mit der wissenschaftlichen Kommunikation und Publikationsbedingungen in den Geistes- und Sozialwissenschaften zu gewinnen. Die folgenden Aspekte der Wissenschaftskommunikation werden angesprochen:

  • Veröffentlichungen und Kommunikation von Forschungsergebnissen
  • Lesen, Schreiben und Zusammenarbeiten
    Suche, Zugang und Auffinden von Forschungsliteratur

Die Umfrage finden Sie hier: https://operas.hypotheses.org/3932

Bitte nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit für die Beantwortung der Umfrage, damit auch die Bedingungen in der Romanistik in der europäischen Forschungslandschaft besser berücksichtigt werden können. Wir verlosen unter allen Teilnehmenden 81 Bücher von der AEUP Bücherliste. Die Umfrage läuft nur noch bis zum 18. März 2020.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Beitrag!

Beitrag von: Jan Rohden

Redaktion: Christoph Behrens