Frist: 2020-10-15

URL: http://www.apropos-romania.de

Aufruf zur Einreichung von Beiträgen/Call for Articles
Varia-Ausgabe (Nr. 6, Sommer 2021) apropos [Perspektiven auf die Romania]

Liebe Kolleg*innen,

für die geplante kommende Varia-Ausgabe (Nr. 6, Sommer 2021) ruft das Open-Access-Journal apropos [Perspektiven auf die Romania] (www.apropos-romania.de) zu Einreichungen auf.

apropos [Perspektiven auf die Romania] will die verschiedensten Facetten der Romania aus einer fachübergreifenden, Disziplinen vereinenden und kulturwissenschaftlichen Perspektive beleuchten: Neben klassischen Bereichen wie Sprache, Literatur, Kultur berichtet die Zeitschrift in sowohl redaktionell als auch medial innovativen Beiträgen (Video, Audio, Bild) über Geschichte, Gesellschaft, Ideen, (kontemporäre/darstellende) Kunst sowie politisches Geschehen. Damit wird angestrebt, die traditionellen Teildisziplinen der Romanistik in einer gesamtphilologischen Perspektive zusammenzuführen. Zugleich soll diese jedoch im Sinne einer Kulturwissenschaft erweitert und weitere (Nachbar-, Inter-)Disziplinen einbezogen werden – beispielsweise Area Studies, Bild-, Medien- und Theaterwissenschaft, Gender und Queer Studien, Landeswissenschaft, Geschichtswissenschaft, Philosophie, Politikwissenschaft.

Für die Varia-Nummer sind neben traditionellen, peer-reviewten wissenschaftlichen Aufsätzen (Umfang max. ca. 60.000 Zeichen) auch freiere Formate, wie Essay (Umfang max. ca. 60.000 Zeichen), Werkstattberichte (Umfang max. ca. 30.000 Zeichen), Rezensionen (Umfang max. ca. 7.500 Zeichen), Sammelrezensionen (Umfang max. ca. 30.000 Zeichen), Interviews mit Forscherinnen/Künstler*innen/Autor*innen*, Werkschauen oder Dokumentationen von Aufführungen oder Ausstellungen (auch als Wort-Bild-Video-Audio-Arrangements) aus der Romania, willkommen. Publikationssprachen sind Deutsch, alle romanischen Sprachen und Englisch.

Details zu den Beitragsformaten können hier eingesehen werden: https://journals.sub.uni-hamburg.de/apropos/beitragsformate

Nähere Informationen zu den Einreichungsbedingungen: https://journals.sub.uni-hamburg.de/apropos/guidelines

Wir bitten zunächst bis spätestens zum 15.10.2020 um die Einreichung eines knappen Abstracts (Beitragstitel, max. 500 Wörter + Bibliographie) sowie einer kurzen biographischen Notiz (ca. 100 Wörter zu institutioneller Zugehörigkeit der Verfasser*innen, wichtigen Publikationen oder Arbeiten, wichtige Forschungs- oder Tätigkeitsgebiete enthalten) an redaktion@apropos-romania.de. Das Abstract sollte eine These formulieren, den gewählten methodischen Zugang darlegen sowie den Untersuchungsgegenstand bzw. ggf. das untersuchte Textkorpus konkretisieren. Außerdem sollten 5 Schlüsselwörter und eine einschlägige Bibliographie beigefügt werden.

Zeitplan:
Einreichung der Abstracts bis zum 15.10.2020
Einreichung der Beiträge bis zum 31.1.2021
Reviewprozess und Rückmeldung an die Verfasser*Innen bis zum 31.3.2021
Überarbeitung der Beiträge bis zum 31.5.2021
Erscheinen der Nummer im Sommer 2021

Mit herzlichen Grüßen
Christoph Behrens, María Teresa Laorden Albendea, Joris Lehnert, Beate Kern, Stefan Serafin

Redaktion Apropos [Perspektiven auf die Romania]
Kontakt: redaktion@apropos-romania.de
www.apropos-romania.de

Beitrag von: Christoph Behrens

Redaktion: Redaktion romanistik.de