Stadt: Erlangen

Frist: 2020-11-09

Beginn: 2020-12-01

Ende: 2023-11-30

Gehalt: E 13 TV-L

Stellenumfang: 65%

Am Lehrstuhl für Romanistik, insbesondere Sprachwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist zum 1.12.2020 und für die Dauer von drei Jahren folgende Stelle (Vergütung TV-L E 13) zu besetzen:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (65%, m/w/d)*

im DFG-Projekt “Unraveling the effects of market-based conservation on the cultural capital of indigenous peoples in the Amazon rainforest”

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:
• Mitarbeit in dem Forschungsprojekt “Unraveling the effects of market-based conservation on the cultural capital of indigenous peoples in the Amazon rainforest”
• Erhebung von Daten (Interviews) mit Indigenen im Amazonasgebiet von Ecuador in spanischer Sprache (und ggf. Kichwa)
• Mitwirkung bei der Transkription und Analyse der Daten
• Mitwirkung bei Publikationen in englischer Sprache
• Die Durchführung eines Promotionsvorhabens ist möglich.

Notwendige Qualifikation:

• Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sprachwissenschaft, Anthropologie oder einem vergleichbaren Fach, mit einem Schwerpunkt im Bereich der Hispanistik/Lateinamerikanistik
• Sehr gute Sprachkenntnisse des Spanischen und Englischen
• Bereitschaft, Feldarbeiten unter schweren Bedingungen im Regenwald von Ecuador durchzuführen
Wünschenswerte Qualifikation:
• Kenntnisse des Kichwa, mindestens aber die Bereitschaft, sich in diese Sprache einzuarbeiten
• Erfahrung mit Feldforschung und empirischen Methoden der Soziolinguistik bzw. Sozialwissenschaften

Bemerkungen:
Die FAU strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die FAU setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Nähere Informationen dazu unter https://www.gender-und-diversity.fau.de/familie/. Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie anfallen sollten, nicht übernehmen können.

Stellenbeschreibung:

  • Beabsichtigte Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen:
  • Entgelt-/Bes.Gr.: E 13 TV-L
  • Zeitliche Befristung: 3 Jahre
  • Es handelt sich um eine 65%-Stelle.

Sonstiges:
Voraussichtlicher Einstellungstermin: 1.12.2020.
Die Bewerbungsfrist endet zum: 9.11.2020.

Für Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:
Institut für Romanistik
Lehrstuhl für Romanistik, insbesondere Sprachwissenschaft (Prof. Dr. Jansen)
Telefon 09131 / 85-29365, Fax 09131 / 85-22076, E-Mail: silke.jansen@fau.de
Die Bewerbungen sind zu richten an:
Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugniskopien sind bis 9.11.2020 zu richten an: Prof. Dr. Silke Jansen, Department für Anglistik, Amerikanistik und Romanistik, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Bismarckstr. 1, 91054 Erlangen. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen ausschließlich als PDF per E-Mail an: silke.jansen@fau.de

Beitrag von: Silke Jansen

Redaktion: Christoph Behrens