Title icon 5 Forschung

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen romanistischen Projekten, insbesondere zu laufenden Qualifikationsschriften, d.h. Promotionen und Habilitationen, aber auch zu Tagungs- und anderen freien bzw. institutionalisierten Projekten.


  Sortierung: Titel | Erstellungsdatum Beginn Ende
Christof Schöch: L'écriture descriptive dans le roman de la seconde moitié du dix-huitième siècle français. (Promotionsprojekt) 01.05.2004 30.10.2008
Ricarda Hanck: Das Werk von Maissa Bey zwischen Repräsentation und Distanzierung. (Promotionsprojekt) 01.10.2007
Carolin Stellbrink: Stil als Wirkungskategorie des Feminismus. Untersuchungen zu Simone de Beauvoirs essayistischem und autobiographischem Werk. (Promotionsprojekt) 01.10.2007
Markus Ising: Kognitive Ambiguität. Kollektive und duale Umkonzeptualisierungen in Grammatik und Lexik romanischer Sprachen. (Promotionsprojekt) 01.04.2008 25.09.2014
Jennifer Gabel: Edition des altfranzösischen Kreuzzugsberichts nach Baudri de Bourgueil mit umfassender lexikalischer Analyse. (Promotionsprojekt) 19.03.2009 18.03.2012
Bernhard Haidacher: Bargeldmetaphern im Französischen.. Eine kontrastive Untersuchung zur interlingual divergierenden Metaphorik. (Promotionsprojekt) 01.10.2010 29.07.2014
Christian van Treeck: La réception de Michel Houellebecq dans les pays germanophones. (Promotionsprojekt) 01.01.2005 16.10.2010
Ninon Franziska Frank: Vom Imaginieren eines Raumes. Das postkoloniale Indochina als literarisches Konstrukt. (Promotionsprojekt) 01.12.2007 31.07.2012
Teresa Hiergeist: Poetologie der Performanz. Formen der Leseraktivität bei der Romanlektüre. (Promotionsprojekt) 01.01.2010
Nina Preyer: Körper und Kosmos. Parameter einer Romanpoetik des 'neobarroco cubano'. (Promotionsprojekt) 01.09.2009
Anna Taton: Langage et métaphoricité chez Nietzsche, la place de la lumière. (Promotionsprojekt) 01.10.2009
Julie Dekens: La Figure d'Orphée dans la création poétique moderne et contemporaine de langue allemande, française et suédoise. Une approche mythocritique. (Promotionsprojekt) 01.09.2009
Karoline Henriette Heyder, geb. Meyer-Holz: Varietale Mehrsprachigkeit: Konzeptionelle Grundlagen, empirische Ergebnisse aus der Suisse romande und didaktische Implikationen. (Promotionsprojekt) 25.05.2011 11.07.2014
Kristina Bedijs: Die inszenierte Jugendsprache. Von "Ciao, amigo!" bis "Wesh, tranquille!": Entwicklungen der französischen Jugendsprache in Spielfilmen (1958-2005). (Promotionsprojekt) 01.05.2007 31.05.2011
Lisa Zeller: Auf der Suche nach der verlorenen Männlichkeit. Nation und Gender in französischen Romanen der Dritten Republik. (Promotionsprojekt) 18.09.2010 30.09.2013
Christian Beermann: Emotionales Erleben im Französischunterricht der Sekundarstufe I. Mehrebenenanalytische Längsschnittstudie. (Promotionsprojekt) 01.03.2009
Julia Borst: Geschichten der Zer/Verstörung. Zur Fiktionalisierung der traumatischen Gewalterfahrung der Post-Duvalier-Ära im zeitgenössischen haitianischen Roman am Beispiel von Lyonel Trouillot und Yanick Lahens. (Promotionsprojekt) 01.02.2009 15.10.2014
Lejla Halilovic: Die Dialektik von verbaler und visueller Sprache. Eine Analyse von biblischen und mythologischen Texten in Werken Caravaggios. (Promotionsprojekt) 01.07.2009 01.09.2011
Heike Susanne Jauch: Sprachkontakt und Mehrsprachigkeit. Der Status des Frankoprovenzalischen in Frankreich, in Italien und in der Schweiz. (Promotionsprojekt) 01.04.2009
Melanie Fessler: Identität und Alterität in den Romanen von Shan Sa. (Promotionsprojekt) 01.05.2010 30.04.2012
Milan Herold: Der lyrische Augenblick als Paradigma des modernen Bewusstseins. Kant, Schlegel, Leopardi, Baudelaire, Rilke. (Promotionsprojekt) 01.11.2010 01.11.2013
Michèle Vallenthini: Le "roman historique" du Marquis de Sade. (Promotionsprojekt) 01.10.2010
Thomas Edeling: Angesichts des Schauspiels: Der Akt der Vorspiegelung in Julien Greens Prosawerk. (Promotionsprojekt) 15.10.2009 08.08.2014
Evelyn Hertenberger: Kontrafaktizität. (Promotionsprojekt) 01.10.2012
Stefanie Voigt: Mutual Intelligiblity of Closely Related Romance languages in Europe . Linguistic and Extra-Linguistic Factors. (Promotionsprojekt) 01.09.2011 01.09.2015