Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Thomas Pfister: Grundwissen Französisch 1. Lernjahr. Schnaittach 2011.
Thomas Pfister: Grundwissen Französisch 1. Lernjahr. Schnaittach 2011.
Corinne Gomila: Parler des mots, apprendre à lire. La circulation du métalangage dans les activités de lecture. Bern et al. 2011.
Michael Frings, Eva Leitzke-Ungerer (Hg.): Authentizität im Unterricht romanischer Sprachen. Stuttgart 2010.
Peter Doyé, Cecilia Hausmann: Educación Bilingüe. Spanisch im bilingualen Kindergarten. Hildesheim 2011.
Michel Grunewald, Hans-Jürgen Lüsebrink, Reiner Marcowitz, Uwe Puschner (Hg.): France-Allemagne au XXe siecle. La production de savoir sur l'Autre. Vol. I. Questions méthodologiques et épistémologiques. Deutschland und Frankreich im 20. Jahrhundert Akademische Wissensproduktion ueber das andere Land. Bd 1. Methodische und epistemologische Probleme. Bern 2011.
Jean-Aimé Pambou: Les constructions prépositionelles chez les apprenants de français langue seconde au Gabon. Étude didactique. München 2011.
Stéfanie Witzigmann: Bildende Kunst in der Zielsprache Französisch als Einstieg ins bilinguale Lehren und Lernen. Explorative Studie in einer fünften Realschulklasse. Frankfurt am Main 2011.
Catherine Bolly: Phraséologie et collocations. Approche sur corpus en français L1 et L2. Frankfurt am Main 2011.
Jürgen Baurmann, Eva Neuland (Hg.): Jugendliche als Akteure. Sprachliche und kulturelle Aneignungs- und Ausdrucksformen von Kindern und Jugendlichen. Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2011.
Pascale Trévisiol-Okamura, Greta Komur-Thilloy (Hg.): Discours, acquisition et didactique des langues. Les termes d’un dialogue. Paris 2011.
Ksenija Djordjević, Gisèle Pierra, Éléonore Yasri-Labrique (Hg.): Diversité didactique des langues romanes. Montpellier 2011.
Alain Kamber, Carine Skupien Dekens (Hg.): Recherches récentes en FLE . Bern, Berlin, Bruxelles, Frankfurt am Main, New York, Oxford, Wien 2012.
Amandine Denimal, Arouna Diabaté, Michèle Verdelhan-Bourgade (Hg.): Manuels et altérités dans l'espace méditerranéen. Enjeux institutionnels et linguistiques. Paris 2011.
Julia Blandfort, Magdalena Silvia Mancas, Evelyn Wiesinger (Hg.): Minderheit(en): Fremd? Anders? Gleich?. Beiträge zum XXVII. Forum Junge Romanistik. Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2013.
Corinna Koch: Metaphern im Fremdsprachenunterricht: Englisch, Französisch, Spanisch. Frankfurt am Main 2013.
Thomas Pfister: Grundwissen Französisch 2. Lernjahr. Schnaittach 2012.
Thomas Pfister: Grundwissen Französisch 2. Lernjahr. Schnaittach 2012.
Rudolf Dorn, Javier Navarro, Jochen Strathmann: ¡Gramática! de la lengua española.. Mit Vergleichen zur englischen und französischen Grammatik Grammatik / Mehrsprachigkeitsgrammatik 10. - 13. Schuljahr. 2012.
Zeitschrift für Romanische Sprachen und ihre Didaktik. 7/2 (2013)
Daniel Reimann, Andrea Rössler (Hg.): Sprachmittlung im Fremdsprachenunterricht. Tübingen 2013.
Auf dem Weg zu kompetenten Schülern und Schülerinnen. Theorie und Praxis eines kompetenzorientierten Fremdsprachenunterrichts im Dialog. 2013.
Aline Willems: Französischlehrwerke im Deutschland des 19. Jahrhunderts. Eine Analyse aus sprachwissenschaftlicher, fachdidaktischer und kulturhistorischer Perspektive. Stuttgart 2013.
Eva Leitzke-Ungerer, Christiane Neveling (Hg.): Intermedialität im Französischunterricht. Grundlagen und Anwendungsvielfalt. Stuttgart 2013.
Lutz Küster, Helene Decke-Cornill: Fremdsprachendidaktik. Eine Einführung. Tübingen 2014.