Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Eva Lavric, Carmen Konzett (Hg.): Food and Language. Sprache und Essen. Frankfurt am Main 2009.
Axel Schönberger: Die Darstellung von Lust und Liebe im "Heptaméron" der Königin Margarete von Navarra. Frankfurt am Main 1993.
Dietrich Briesemeister, Axel Schönberger (Hg.): Ex nobili philologorum officio. Festschrift für Heinrich Bihler zu seinem 80. Geburtstag. Berlin 1998.
Translation Studies. 3/1 (2010)
Alexander von Humboldt: Reise in die Äquinoktial-Gegenden des Neuen Kontinents. Hrsg. von Ottmar Ette. Mit Anmerkungen zum Text, einem Nachwort und zahlreichen zeitgenössischen Abbildungen sowie einem farbigen Bildteil. 1991.
Ottmar Ette, Andreas Gelz (Hg.): Der französischsprachige Roman heute. Theorie des Romans - Roman der Theorie in Frankreich und der Frankophonie. Tübingen 2002.
Ottmar Ette, Mercedes Figueras, Joseph Jurt (Hg.): Max Aub - André Malraux. Guerra civil, exilio y literatura. Guerre civile, exil et littérature. Madrid - Frankfurt am Main 2005.
Ottmar Ette: Roland Barthes. Eine intellektuelle Biographie. 1998.
Michael Einfalt, Ursula Erzgräber, Ottmar Ette, Franziska Sick (Hg.): Intellektuelle Redlichkeit - Intégrité intellectuelle. Literatur - Geschichte - Kultur. Festschrift für Joseph Jurt.. Heidelberg 2005.
Lusorama - Zeitschrift für Lusitanistik. 21/61-62 (2005)
Roswitha Böhm, Margarete Zimmermann (Hg.): Du silence à la voix. Studien zum Werk von Cécile Wajsbrot. Göttingen 2010.
Wolfgang Asholt, Georges-Arthur Goldschmidt, Jean-Pierre Morel (Hg.): Dans le dehors du monde. Exils d'écrivains et d'artistes au XXe siècle. Paris 2010.
TEXTO! - TEXTES ET CUTURES. (numéro coordonné par Christophe Gerard). XV/1 (2010)
Anne Brüske: Das weibliche Subjekt in der Krise. Anthropologische Semantik in Laclos' "Liaisons dangereuses". Heidelberg 2010.
Horst F. Müller: Studien und Miszellen zu Henri Barbusse und seiner Rezeption in Deutschland. Frankfurt am Main et al. 2010.
PhiN. Philologie im Netz. 14/52 (2010)
Lidia Becker, Alex Demeulenaere, Christine Felbeck (Hg.): Grenzgänger und Exzentriker. Beiträge zum XXV. Forum Junge Romanistik in Trier (3.-6. Juni 2009). München 2010.
Anne Kraume: Das Europa der Literatur. Schriftsteller blicken auf den Kontinent 1815-1945. Berlin/New York 2010.
Wolfgang Asholt, Mireille Calle-Gruber, Dominique Combe (Hg.): Assia Djebar, littérature et transmission. Colloque de Cerisy. Paris 2010.
Wolfgang Asholt, Claudine Delphis: Jean-Richard Bloch ou A la découverte du monde connu. Jérusalem et Berlin (1925-1928). Paris 2010.
Ursula Mathis-Moser (Hg.): Nicole Brossard: Sie wäre der erste Satz meines nächsten Romans. Elle serait la première phrase de mon prochain roman. She would be the first sentence of my next novel. Innsbruck 2002.
Doris G. Eibl, Caroline Rosenthal (Hg.): Space and Gender. Spaces of Difference in Canadian Women's Writing. Espaces de différence dans l'écriture canadienne au féminin. Innsbruck 2009.
Hélène Amrit, Anna Giaufrat, Ursula Mathis-Moser (Hg.): Nouveaux regards sur la littérature québécoise. Hommage à Pierre de Grandpré. Innsbruck 2004.
Ursula Mathis-Moser, Günter Bischof: Acadians and Cajuns. The Politics and Culture of French Minorities in North America Acadiens et Cajuns. Politique et culture de minorités francophones en Amérique du Nord. Innsbruck 2009.
PhiN. Philologie im Netz. 14/53 (2010)